Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Tag des offenen Denkmals 2016": Veranstaltungen in den Regionen Stade und Buxtehude

Wann? 11.09.2016 10:00 Uhr

Wo? Hafenkran, Hansestraße, 21682 Stade DE
Der rund 250 Jahre alte Kornspeicher in Freiburg wurde mit viel Bürgerengagement saniert und dient seit 2014 als soziokulturelles Zentrum (Foto: Jörg Petersen)
Stade: Hafenkran | (bo). Bundesweit findet am Sonntag, 11. September, der Tag des offenen Denkmals statt. Historische Baudenkmale, Parks und archäologische Stätten öffnen ihre Türen für Besucher. "Gemeinsam Denkmale erhalten" ist das Motto des Aktionstages, der von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz koordiniert wird. Das Augenmerk liegt auf der Bedeutung gemeinschaftlichen Handelns, um bauhistorisches Erbe zu erhalten.
Folgende Baudenkmale sind in der Region geöffnet:
• Der Stader Hafenkran von 1927 am Stadthafen, Hansestraße, ist von 10 bis 17 Uhr geöffnet; Führungen bietet Kranbaumeister Roland Remstädt an; Info-Stand des Ortskuratoriums Stade der Deutschen Stiftung Denkmalschutz; www.kulturstiftung-stade.de
• Gottesdienst um 11 Uhr in der Stader St. Wilhadi-Kirche aus dem 14. Jahrhundert; Vortrag um 12.30 Uhr über die geplanten Renovierungsmaßnahmen; geöffnet bis 16 Uhr; www.wilhadi.de
• Architekturführung in der Buxtehuder Altstadt; Treffpunkt 14 Uhr am historischen Rathaus, Breite Str. 2; Gebühr: 5 Euro; Kinder 2 Euro; www.buxtehude.de
• Führung um 10 Uhr im historischen Hafen in Jork-Borstel, Am Elbdeich, zur Geschichte und Archäologie des Alten Landes; www.museumshafen-borstel.de, www.welterbe-altes-land.de
• Führung durch die Klosteranlage mit Museum, Bartholomäi-Kirche und Amtshof in Harsefeld; Treffpunkt 11 Uhr am roten Pfahl an der Kirche; www.harsefeld.de
• Im Mühlenmuseum Moisburg, Auf dem Damm 10, zeigt der Müller die alte Technik und lässt sich bei der Arbeit zuschauen; geöffnet 11 bis 18 Uhr; www.muehlenmuseum-moisburg.de
• Führungen um 14 und 15.30 Uhr im rund 250 Jahre alten Kornspeicher in Freiburg, Elbstr. 2; das Gebäude wurde mit viel Bürgerengagement saniert und dient als soziokulturelles Zentrum; geöffnet 14 bis 18 Uhr; www.kornspeicher-freiburg.de
• Vorstellung der Arp-Schnitger-Orgel "Kehdingens schlafende Königin" um 11 Uhr in der St. Johannis-Kirche in Oederquart, Süderende 5; Kirchenführung nachmittags bei Bedarf; geöffnet 10 bis 17 Uhr
• Historisches Gut Oerichsheil in Oederquart, Dorfstr. 40, mit Gutshaus, Wirtschaftsgebäuden und Parkanlage mit Wasserläufen; geöffnet 10 bis 17 Uhr
• Historische Gebäude in Osten besichtigen, u. a. das "Café Central", den "Fährkrug", die Kulturmühle, Rektorschule und St. Petri-Kirche; geöffnet 12-18 Uhr; Treffpunkt zum Ortsrundgang um 12 Uhr Am Markt; die Schwebefähre ist in Betrieb; www.faehrkrug.de, www.kulturmuehle-osten.de,www.schwebefaehre-osten.de
• Führungen in der Holländer-Galeriewindmühle "Henriette" in Bremervörde-Elm, Elmer Landstr. 66, mit angeschlossenem Bäckerei- und Heimatmuseum; geöffnet 11 bis 18 Uhr
• Ziegelei Pape in Bevern, Malstedter Str. 38, mit begehbarem Ringofen; geöffnet 14 bis 17 Uhr; www.ziegelei-bevern.de
• Historische Kostümführung um 14 Uhr im Bachmann-Museum in Bremervörde, Amtsallee 8; geschichtliche Führungen um 14.30, 15.30 und 16.30 Uhr; geöffnet 14-17 Uhr; Gebühr Kostümführung: 8 Euro
• Umfassende Infos auf www.tag-des-offenen-denkmals.de