Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Theater für den Nachwuchs

"Das verhexte Konzert" macht Grundschulkindern Spaß (Foto: Karsten Socher / oh)

Stadeum spielt „Junges Theater“

sb. Stade. Zu einem Sonderprogramm für Kinder und Jugendliche lädt das Stadeum in der kommenden Saison mit Unterstützung der Volksbank Stade-Cuxhaven und der Stiftung Niedersächsischer Volksbanken und Raiffeisenbanken ein. Neben den beliebten, klassischen Kinder- und Familienstücken gehören auch aktuelle Themen, junge Klassiker und interaktive Spielformen zum Programm. Geplant ist auch ein intensive Zusammenarbeit mit den örtlichen Schulen. So haben Schulen die Möglichkeit, Partnerschule des Stadeum zu werden.

Das Programm: Für die Jüngsten wird am Sonntag, 31. August, um 14 Uhr das Puppentheater "Connie" nach den bekannten Bilderbüchern aufgeführt. Für Grundschulkinder wird es am Mittwoch, 29. April 2015, um 10 Uhr ein verhextes Konzert geben, das mit Hilfe vieler interaktiver Momente den Kindern die Werke der großen Komponisten näher bringt. Im kommenden Mai wird es experimentell, wenn das Wolfsburger Figurentheater ein Stück zum spielerischen Umgang mit naturwissenschaftlichen Phänomenen präsentiert. "Stella Nova im verrückten Labor" kommt am Dienstag, 12. Mai 2015, um 10 Uhr.
"Das doppelte Lottchen" vom Atze Musiktheater Berlin am Dienstag, 10. März 2015, um 15.30 Uhr ist ein Stück für die ganze Familie.

Da Fremdsprachen in der heutigen Zeit immer wichtiger werden und die Förderung immer früher beginnt, bietet das Stadeum in der kommenden Spielzeit drei englischsprachige Stücke an: „Cinderella, thats what friends are for“ ab sieben Jahre am Dienstag, 9. Juni 2015, um 10 Uhr. Für Schüler ab Klasse sechs betritt Peter Pan am Dienstag, 3. März 2015, um 10 Uhr die Stadeum-Bühne, und für Schüler ab Klasse neun spielt das Platypus Theater Berlin eine Roman-Adaption von T.C.Boyles „America“ am Dienstag, 28. April ,um 10 Uhr.

Für Jugendliche wird am 6.Oktober um 10 Uhr das Logbuch Sex aufgeschlagen. Bei dieser Veranstaltung wird das Stadeum von pro familia Stade unterstützt, die vor der Aufführung ein kleines „Rahmenprogramm“ gestalten werden.
Das Buch "Tschick" kommt als Theaterstück am Dienstag, 17. Februar 2015, um 10 Uhr ins Stadeum. Das Abiturthema "Faust" wird am Dienstag, 10. Februar 2015, um 10 Uhr in einer aufwendigen Produktion der Burghofbühne Dienstlaken gespielt.

Im Rahmen des diesjährigen Fest der Kulturen wird es am Freitag, 23. Januar 2015, um 10 und um 19.45 Uhr eine Kooperationsveranstaltung vom Stadeum und der Hansestade Stade, Netzwerk Interkulturell, geben: "Stefanie integriert die Öztürks" ist eine Komödie über das Zusammenleben von Deutschen und Türken. Der Verein "Türkische Gemeinde Stade" wird die Abendveranstaltung kulinarisch unterstützen.

Eintrittskarten für alle Veranstaltungen gibt es ab Montag, 2. Juni, unter Tel. 041 41 - 40 91 20, im Internet unterwww.stadeum.de. sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.