Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Therapie von Harninkontinenz - Vortrag für Frauen am Elbe Klinkum

Wann? 26.06.2013 16:00 Uhr

Wo? Elbe Klinikum, Bremervörder Straße 111, 21682 Stade DE
Stade: Elbe Klinikum | Im Rahmen der Weltkontinenzwoche findet am Elbe Klinikum in Stade am Mittwoch, 26. Juni, ein Vortrag zum Thema Blasenschwäche bei Frauen statt. Von 16 bis 19 Uhr informieren Dr. Thorsten Kokott, Chefarzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, und Dr. Kai Hönemann, Oberarzt der Allgemeinchirurgie, über Diagnose, Formen und Therapie der Harninkontinenz, der Beckenbodensenkung und Stuhlinkontinenz.
Depressionen, Schwindel, Stürze - wer denkt bei diesen Symptonen an Blasenschwäche? Doch Harninkontinenz ist eine chronische Erkrankung, die ernstzunehmende gesundheitliche Folgen haben kann und im höheren Alter der häufigste Grund für eine Heimeinweisung ist. Drei Arten werden unterschieden: die Dranginkontinenz, die Belastungsinkontinenz und eine Mischform aus beiden. Vom Beckenbodentraining über das Ändern des Lebensstils bis zu minimal-invasiven Operationen gibt es zahlreiche Möglichkeiten der effektiven Behandlung.