Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Vortrag im Stader Schwedenspeicher über den Schriftsteller Walter Kempowski

Wann? 18.02.2014 19:30 Uhr

Wo? Schwedenspeicher-Museum, Wasser West 39, 21682 Stade DE
Walter Kempowski (Foto: Helmut Fricke)
Stade: Schwedenspeicher-Museum | ACHTUNG: Dieser Vortrag fällt wegen Erkrankung des Referenten aus!

bo. Stade. Eine überregional bekannte Persönlichkeit aus dem Elbe-Weser-Dreieck rückt der Vortrag "Rostock - Bautzen - Nartum. Der Schriftsteller, Pädagoge und Archivar Walter Kempowski" am Dienstag, 18. Februar, im Stader Schwedenspeicher-Museum, Wasser West 39, in den Mittelpunkt: Der Hamburger Literaturwissenschaftler Dr. Dirk Hempel stellt um 19.30 Uhr die Lebensstationen Kempowskis (1929 - 2007) und die unterschiedlichen Facetten seiner Tätigkeiten im Land zwischen Elbe und Weser vor. Kempowskis Romane "Deutsche Chronik", "Tadellöser & Wolff" und das kollektive Tagebuch "Echolot" zählen zu den herausragenden Werken der deutschen Literatur.
Veranstalter ist der Stader Geschichts- und Heimatverein in Zusammenarbeit mit dem Niedersächsischen Landesarchiv, dem Museumsverein und der Hansestadt Stade.
• Eintritt frei
www.museen-stade.de