Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Vortrag über spätmittelalterliche Pilgerzeichen aus den Stader Hafenfunden

Wann? 20.10.2015 19:30 Uhr

Wo? Schwedenspeicher-Museum, Wasser West 39, 21682 Stade DE
Pilgerzeichen wie dieses Exemplar von der "Geburt Christi" hefteten Pilger im Spätmittelalter an Kleidung oder Hut (Foto: Kühne)
Stade: Schwedenspeicher-Museum | bo. Stade. Zum Vortrag "Wallfahrt und religiöses Leben des Spätmittelalters im Spiegel der Stader Hafenfunde" lädt der Geschichts- und Heimatverein am Dienstag, 20. Oktober, in Stade ein. Der Berliner Kirchenhistoriker Dr. Hartmut Kühne spricht um 19.30 Uhr im Schwedenspeicher, Wasser West 39, über die Pilgerzeichen, die seit 2013 bei archäologischen Grabungen aus dem Stader Hafen geborgen wurden. Sie geben Aufschluss, welche Pilgerziele und Gnadenorte von Stade aus besucht wurden. Die kleinen Zinn-Blei-Güsse wurden einst als Zeichen des Pilgerstandes an Kleidung oder Hut genäht und als Souvenir behalten.
• Eintritt frei.