Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Wenig schwer": Theaterabend in Stade zum 100. Geburtstag der Dada-Bewegung

Wann? 05.02.2016 20:00 Uhr

Wo? Seminarturnhalle, Seminarstraße 7, 21682 Stade DE
Schauspielerin Anna Stieblich und Musiker Philip Stemann gestalten einen Abend über Emmy Ball-Hennings (Foto: Philip Stemann)
Stade: Seminarturnhalle | bo. Stade. Im Rahmen der Ausstellung "Vorhang auf für Hannah Höch" im Kunsthaus Stade und zum 100. Geburtstag der Dada-Kunstbewegung wird am Freitag, 5. Februar, um 20 Uhr in der Seminarturnhalle in Stade, Seminarstraße 7, das Theaterstück "wenig schwer" gezeigt. Schauspielerin Anna Stieblich und Musiker Philip Stemann nehmen sich der außergewöhnlichen Künstlerbiografie von Emmy Ball-Hennings an.
Das Duo lässt mit ihren Texten, mit Lautgedichten, niederdeutschem Liedgut und Kompositionen von Stemann einen vergnüglichen dadaistischen Collage-Abend entstehen.
Emmy Ball-Hennings (1885-1948) war Wanderschauspielerin, Kabarettistin, Gelegenheitsprostituierte und Fabrikarbeiterin. Mit ihrem Mann Hugo Ball gründete sie am 5. Februar 1916 das "Cabaret Voltaire" in Zürich, das zum Geburtsort der Dada-Bewegung wurde.
• Eintritt: 15 Euro; Kartenverkauf im Kunsthaus, Wasser West 7, in Stade. Veranstalter sind die Hansestadt Stade, die Museen Stade und die Seminarturnhalle; www.museen-stade.de