Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Bestzeiten und Podestplätze

Die Sieger: Willy Fieger (BSC, ), Justus Tietjen, Marie Fischer, Lina Hartwig, Helke Nuttbohm und Nele Stranghörner (Stader SV, v.li.) (Foto: Alpers)

Bezirksmeisterschaften lange Strecken in Cuxhaven / Sechs Goldmedaillen für Stader Aktive


ig. Stade. Gleich dreimal ging Justus Tietjen (11 Jahre) vom Stader Schwimmverein bei den Bezirksmeisterschaften der langen Strecken in Cuxhaven auf den Startblock. Über 400 m Lagen verpasste er nur knapp den ersten Platz und auch die Qualifikation für die Landesmeisterschaften. Über 800 m Freistil ließ er aber seinen gleichaltrigen Gegnern keine Chance, kontrollierte vom Start an das Rennen, siegte deutlich mit einer halben Bahn Vorsprung. Nach nur knapp 15 Minuten Pause musste Justus noch einmal über 400 m Freistil ins Becken, wurde wieder Erster. Über 400 m Lagen schwamm Lina Cornelie Hartwig (16) mit 5:47,24 Minuten eine neue Bestzeit, qualifizierte sich für die Landesmeisterschaften. Die Staderin siegte im Jahrgang 1999, ebenso über 800 m Freistil nach 11:03,09 Minuten.
Zwei zweite Plätze im Jahrgang 2001 errang Marie Fischer (15) über 400 m Lagen und 800 m Freistil. "Bronze" erhielt Helke Nuttbohm (14) über 400 m Lagen. Willy Fieger (10) vom Buxtehuder SC ging das erste Mal über 800 m Freistil an den Start, holte sich den Bezirksjahrgangsmeister mit über einer Minute Abstand zum Zweitplatzierten, erreichte mit 11:52,59 Minuten auch die Qualifikation für die Landesmeisterschaften in Hannover.

Wie Justus musste Willy auch nach 15 Minuten noch einmal über die 400 m Freistilstrecke ins Rennen - und wurde auch hier Bezirksjahrgangsmeister im Jahrgang 2005 mit 40 Sekunden Abstand zum zweiten Platz.
"Mit sechs Goldmedaillen ein erfolgreicher Einstieg der Schwimmer aus dem Landkreis Stade für das neue Wettkampfjahr", resümierte SV-Presseprecherin Nicole Fieger-Metag.