Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Champagner für den Trainer

Das Stader Meisteteam (Foto: VFL)

Die Stader Basketballer steigen in die Oberliga auf / Trainer Von Harten hört auf

ig. Stade. Die 2. Basketball-Herren des VfL Stade melden Vollzug: Unter frenetischem Beifall von 50 mitgereisten Fans krönte sich die Mannschaft von Simon von Harten mit dem Meistertitel und bejubelte den denkwürdigen Oberliga-Aufstieg.

Am letzten Spieltag der Bezirksoberliga gewann das Team bei der BSG Südheide mit 80:65 und buchte das Ticket für die nächsthöhere Spielklasse.
"Ich kann es noch gar nicht fassen. Wir haben es geschafft", so Meistertrainer Simon von Harten nach der Partie. Nach drei Jahren harter Arbeit ist der Coach am Ziel: Die erste und zweite Herrenmannschaft trennen nur noch zwei Spielklassen (1. Regionalliga und Oberliga).

Nach dem Ertönen der Schlusssirene wurde der Coach von Spielern und Fans gefeiert, musste eine Champagner-Dusche über sich ergehen lassen. Von Harten hört zum Saisonende aus familiären Gründen als Trainer auf, blickt auf eine erfolgreiche Zeit zurück.

Der Stader formte aus der zweiten Herrenmannschaft eine Einheit, schaffte zwei Aufstiege in drei Jahren. "Ich gehe mit einem lachenden und einem weinenden Auge", sagt Simon von Harten.