Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Das "Schwergewicht" qualifiziert sich

Kreis-Judoka stehen bei den Landesmeisterschaften auf der Siegertreppe

ig. Stade. Daniel Middeke vom TVG Drochtersen avancierte bei den Judio-landesmeisterschaften zum "Überraschungskämpfer der Stunde". Das 140 kg - Schwergewicht ist erst seit einem Jahr aktiver Kampfsportler, gewann in Barsingausen den entscheidenden Kampf in der Trostrunde vorzeitig durch Ippon und qualifizierte sich für die Deutschen Pokalmeisterschaften. Pech für den Judoka: Gleich im ersten Kampf traf er auf einen Bundesligakämpfer - und verlor. Somit musste der Drochterser den schweren Weg durch die Trostrunde gehen, die positiv für ihn endete.
Den Landestitel -90kg holte sich Hans David Claren vom VfL Stade. Claren marschierte souverän durch bis ins Finale und siegte.
Weitere Ergebnisse: Martin Jäschke -100kg Platz zwei (TVG), Anna Schütt -52kg, Platz zwei (VfL), Svenja Gehrmann -57kg, Platz drei (VfL), Jonas Thomsen --60kg, Platz drei (Post SV Buxtehude).