Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Der Pott bleibt in Bützfleth

Die Mannschaften werden vorgestellt

Fußball-Kicks für einen guten Zweck in Bützfleth

ig. Bützfleth. Indoor-Kicks sind aktuell im ganzen Landkreis angesagt. Zwei besondere Fußball-Turniere gab es am vergangenen Samstag in Bützfleth zu erleben. Chef-Organisator Heiko Reinboth lud von neun bis 24 Uhr zum Fußball-Event mit Show-Darbietungen ein. Den ganzen Tag über kickten 24 Teams vor insgesamt 800 Zuschauern für einen guten Zweck.
Das Finale beim Morgen-Turnier gewann TuSV Bützfleth II gegen VfL Stade III mit 3:1. Reinboth: "Damit bleibt der Pott weiter im Ort." Dritter wurde Bützfleth 3. Das Abendturnier entschied erneut Bezirksligist SV Drochtersen/Assel 2 für sich. Bützfleths Erste ließ den Bezirksligisten noch in der Gruppenphase hinter sich, verlor aber das Finale mit 0:2 Toren. Auf Platz drei landete TuS Güldenstern Stade 2.
Wichtiger als der Sport war an diesem Abend jedoch der Erlös, der aus Spenden, Knobeln, Eintritt, Cafeteria, und Antrittsgeldern, der dem Integrationssport Bützfleth und der Drochterser Aktion "Wir helfen Moritz in die Zukunft" zugute kommt. Die Spendenbereitschaft sei riesig gewesen, freute sich Reinboth. "Wir können mehr als 3.000 Euro übergeben."