Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Eine starke Klara

Erfolgreich in Garbsen - die Stader judoka (Foto: VfL)

Stader Judoka Klara Skiera und Lukas Langfeldt holen beim Ranglistenturnier in Garbsen "Gold"

ig. Stade. Erste Plätze belegten Klara Skiera und Lukas Langfeldt vom VfL Stade am vergangenen Wochenende beim "Teufelsturnier" des niedersächsischen Judoverbandes in Garbsen, an dem die größten Judotalente Nord- und Westdeutschlands der Altersklassen U13 teilnahmen.
Klara gewann den Wettkampf ungeschlagen in der Gewichtsklasse bis 57,0 kg (Altersklasse U18), demonstrierte dabei im Finale gegen Cora Ludwig vom Garbsener SC ihre besondere Stärke im Bodenkampf.

In der Altersklasse U18, Gewichtsklasse bis 60,0 kg schafften Lukas Langfeldt mit Platz eins und Leon Obecny mit Platz drei den Sprung auf das Podest. Rebecca Redlich überzeugte mit Rang zwei in der Gewichtsklasse bis 57,0 kg (Altersklasse U15).

Kimberly Böttcher holte in der Altersklasse U13, Gewichtsklasse bis 44,0 kg, den zweiten Platz. Die jüngste Kämpferin des VFL Stade, Maja Longeru, freute sich über Platz drei in der Altersklasse U 13, Gewichtsklasse bis 34,0 kg.