Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Eine tolle Präsentation

Stader Fußball-Nachwuchs gewinnt Sichtungsturnier

ig. Stade. Wieder ein großer Erfolg für den DFB Stützpunkt Stade. Am vergangenen Sonntag gewann das Fußball-Team des Jahrganges 2001 souverän ihr Sichtungsturnier für den Bereich des NFV Nordost souverän. Die Mannschaft von Trainer Udo Rathjens siegte vor den Stützpunkten Twistringen und Illmenau. Vier Siege und ein Remis bedeuteten den klaren Sieg. Im ersten Spiel wurde der Stützpunkt Langen klar beherrscht und durch ein Tor von Dennis Grooten (SV Drochtersen/Assel) mit 1:0 geschlagen. Auf Augenhöhe stand die zweite Partie gegen Illmenau. Beide Teams besaßen Chancen zum Sieg. Aber auf Stader Seite hielt Torwart Ole Ehlers (TuSV Bützfleth) überragend und Matthias Lippek (TSV Wiepenkathen) gelang mit einem Traumtor der 1:0-Siegtreffer. Danach wurde Oyten durch ein Tor von Janosch Lüders (FC Oste/Oldendorf) mit 1:0 besiegt.
Lediglich der Stützpunkt Hannover-Stadt konnte sich dem Stader Spielwitz gegenüber behaupten, schaffte ein 0:0. Schließlich machten die Stader
im abschließenden Spiel gegen den späteren Tabellenzweiten Twistringen alles klar, siegten durch ein Tor von Christian Rusch (SV D/A) mit 1:0. Trainer Udo Rathjens war zufrieden mit dem Auftreten seiner Mannschaft: “Wenn man in einem so hochkarätigen Feld ohne Gegentor durchmarschiert und klar siegt, zeugt es von einer Superleistung. Alle Spieler haben sich toll präsentiert.“