Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Eine tolle Vorstellung"

Platz eins in Rotenburg - die Stader Auswahl mit den Trainer Robert Schlimm (li.) und Udo Rathjens (re.) (Foto: oh)

Stader Fußball-Auswahl gewinnt Hallenturnier

ig. Stade. Beim Hallenturnier für Kreisauswahlmannschaften "Jahrgang 2003" in Rotenburg belegte das Team des NFV Kreis Stade Platz eins.
In der Gruppe A setzen sich die Stader mit 2:0 gegen den Kreis Rotenburg durch. Im Spiel gegen den Kreis Lüchow/Dannenberg hagelte es eine 0:1-Niederlage. "Trotz eines überlegen geführten Spiels und hochkarätiger Chancen gelang es unserem Team nicht, ein Tor zu erzielen", so Auswahltrainer Udo Rathjens. So musste im abschließenden Gruppenspiel gegen den Kreis Uelzen ein Sieg her. Der gelang auch mit 1:0.
Im Halbfinale trafen die Stader Jungen auf den Kreis Osterholz. Der Gegner stand kompakt in der Abwehr, machte die Räume eng. Ergebnis: 0:0. Im Siebenmeter-Schießen zeigten sich Fabio Hassunizadeh und David Perlitz nervenstark, sorgten für den 2:1 Erfolg. Im Finale hieß der Kontrahent wieder Rotenburg. In dem ausgeglichenen Spiel siegte Stade durch ein Tor von Hassunizadeh 15 Sekunden vor dem Abpfiff. "Eine tolle Vorstellung unserer Mannschaft, die spielerisch überzeugte", lautete das Fazit der Trainer Rathjens und Robert Schlimm.
Die Mannschaft: Phillip Dammann (JSG Apensen/ Harsefeld), David Perlitz, Fabio Hassunizadeh (Eintracht Immenbeck), Theo Brüning, Bennet Wittig (VfL Stade), Eric Albers (JSG Altes Land), Enrico Francescon (TuS Güldenstern), Mika Papke, Justin Allers (beide TuS Harsefeld).