Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Einseitige Partie

ig. Stade. In der Fußball-Bezirksliga besiegte Meister TuS Güldenstern Stade den Stadtrivalen VfL Stade deutlich mit 4:0 Toren. 250 Zuschauer erlebten im Ottenbecker Stadtwerke-Stadion eine einseitige Partie. Die Elf von Trainer Martin König übernahm von Beginn an die Regie. Gastgeber-Trainer Olaf Eggert redete nach der Partie Klartext: Seine Elf habe auf dem Platz reagiert wie das Kaninchen vor der Schlange.