Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Es wird Zeit für Erfolgs-Erlebnisse"

Bennet Kahrs (Foto: HSG)

HSG Bützfleth/Dochtersen startet in die Saisonvorbereitung


ig. Bützfleth. Seit gut einer Woche steckt die 1. Herrenmannschaft der HSG Bützfleth/Drochtersen in der Vorbereitung auf die neue Handball-Spielsaison.
"Konditionelle Aufarbeitung der Sommerpause" nennt Trainer Max Bock die schweißtreibenden ersten Trainingseinheiten, blickt dabei in vertraute Gesichter.
Aus dem Vorjahr fehlen mit Marcin Waryas, Niklas Moje und Sören Scholvin nur drei Spieler. Kompensiert werden sollen die Abgänge u.a. durch Lennart Tiedemann vom MTV Himmelpforten als einzigen echten Neuzugang. Allerdings auch als alter Bekannter, denn schon als A-Jugendlicher trug er das Bü/Dro-Trikot in der Regionalliga, musste aber während seiner Ausbildung bei der Polizei handballerisch kürzer treten. Nun will er wieder auf Linksaußen angreifen und an alte Stärken anknüpfen.

Weitere Verstärkungen kommen aus dem eigenen Bereich. Auf den frei gewordenen Torwartposten rückt Patrick Funck aus der zweiten Mannschaft nach. "Ein Torwart mit viel Erfahrung, gutem Stellungsspiel und großen Reichweiten", so Coach Bock.
Bennet Kahrs machte in der vergangenen Saison in der Bü/Dro-Reserve mit starken Auftritten als Kreisläufer auf sich aufmerksam, erhält nun die Chance in der ersten Mannschaft. Außerdem ist Yakup Köksal nach langer Verletzungspause wieder mit im Kader. Und im Frühjahr 2016 erwartet man Niklas Moje von seinem Auslandsaufenthalt zurück. "Damit ist die Mannschaft komplett und auf Grund der geringen Veränderungen bereits eingespielt", ist Coach Bock zufrieden.
Nach dem Abstieg aus der Oberliga will er der Mannschaft in der Verbandsliga wieder mehr Spaß am Handball vermitteln. "Wir haben in der Oberliga drei Jahre lange permanent gegen den Abstieg gespielt. Nun wird es wieder Zeit für Erfolgserlebnisse." Bock freut sich besonders auf die Derbys gegen Fredenbeck und Beckdorf.