Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Güldenstern jetzt gegen Harsefeld

ig. Stade. Nach dem Sieg in der Qualifikation zum Bezirkspokal über den TSV Wiepenkathen (6:3) besiegte der TuS Güldenstern Stade den ASC Cranz-Estebrügge deutlich mit 6:0. TuS-Trainer Martin König freute sich über die vielen schönen Tore. Sein Kommentar: "Aufgabe erfüllt." Am Mittwoch, 31. Juli, trifft seine Crew um 19 Uhr im eigenen Stadion in der dritten Runde des Pokal-Wettbewerbs auf TuS Harsefeld. Die Harsefelder besiegten im Erstrundenspiel den FC Oste/Oldendorf mit 4:2 Toren. Das TuS-Team habe den FC nicht zur Entfaltung kommen lassen, so der Trainer der Zweiten Herren, Bernd Meyer, nach dem Pokalfight. Coach Stefan Buchholz befindet sich im Urlaub.