Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Keine Mühe mit den Gegnern

Erfolgreich im Land: die Stader Judo-Crew (Foto: VFL)

Landestitel für Judoka aus dem Kreis Stade


ig. Stade. Bei den Judo-Landeseinzelmeisterschaften der Frauen und Männer in Braunschweig gelang dem VfL Stade in der Vereinswertung der Sprung auf Rang drei. Anna Schütt (-52kg) startete nach einer längeren studienbedingten Auszeit wieder auf der Matte durch, kämpfte souverän und errang den Landesmeister-Titel.
Mit dem Niedersachsentitel konnte sich auch Svenja Liermann (-57kg) schmücken. Klara Skiera (-57kg) absolvierte vier Kämpfe, gewann davon drei und wurde Vizemeisterin.
Anna Schütt trat in der Gewichtsklasse -100kg an, hatte wenig Mühe mit ihren Gegnern, entschied alle Kämpfe souverän für sich und gewann die Meisterschaft. Auf Platz drei kam Tobias Cegan (-100kg) vom SC Diamant Stade. Die in der Bundesliga für Stade startende Sara Finke wurde Beste in der Gewichtsklasse +78kg.
Damit haben sich alle Judoka für die Norddeutschen Einzelmeisterschaften in Oldenburg/Holstein qualifiziert, die als letzte Qualifikationsebene zur Deutschen Einzelmeisterschaft gilt.