Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Läufer auf Umwegen

Insellauf mit 65 Teilnehmern / Schilder umgesetzt


ig. Krautsand. Das hat mit "Fair Play" nichts zu tun, schimpft Reinhild Müller, Geschäftsführerin der LG Kehdingen und Hauptorganisator des Krautsander Insellaufs. Die Teilnehmer des Traditions-Events wurden Opfer von "Schildbürger-Streichen". Unbekannte vertauschten in der Nacht vor dem Wettkampf Laufschilder. Die Folge: Viele Aktive machten Umwege, die herausragende Zeiten nicht zuließen. Sauer war auch der Stader Doppelsieger über 5,5 km und 11,1 km, Dennis Dodt: "Ich musste beim 5,5 Km Lauf samt Führungsfahrzeug an einer dieser besagten Stellen umdrehen und 200 Meter mehr absolvieren." Seine Siegerzeit: 20:12,1 Minuten.
Bei der 11,1 km Runde war es noch gravierender: 700 Meter Umweg standen an. Die Siegerzeit des Staders: 42:03 Minuten. Der Krautsander Reinhard Schröder bewahrte Läufer im hinteren Feld, ebenfalls den vertauschten Pfeilen zu folgen.

Einzelsieger: 2.222 m Laura Haack und Merlin Mahler (beide TVG Drochtersen), 5.555 m Lea Allenberg (TuSV Bützfleth Fit & Fun Lauftreff), 1.111m Birgit Friedrich (TVG Drochtersen).