Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Leistungsgruppe für 90-Jährige

Zum Jubiläum gibt es Änderungen beim Sportabzeichen

ig.Stade. Mit dem wärmeren Wetter beginnt für viele Sportler im Landkreis Stade wieder die Zeit, sich auf das Deutsche Sportabzeichen vorzubereiten. Über 900 000 Sportler erwerben in Deutschland jedes Jahr das bekannteste deutsche Abzeichen für Freizeitsportler.
Das Sportabzeichen wird in diesem Jahr 100 Jahre alt. Zu dem besonderen Jubiläum wurde der Leistungskatalog rigide überarbeitet, basiert nun auf sportwissenschaftlichen Kriterien. Seit dem 1. Januar 2013 gelten die neuen Prüfbedingungen, die den Leistungsgedanken stärker fördern sollen.
Was ist neu am Sportabzeichen 2013? Schwimmen als eigenständige Leistungsgruppe entfällt. Die Altersgruppen wurden feiner aufgeteilt, umfassen jeweils drei Untergruppen. Kinder dürfen bereits ab sechs Jahren teilnehmen. Auch gibt eine Leistungsgruppe für über 90-jährige Aktive. Das Sportzeichen wird in Gold, Silber und Bronze verliehen. Während "Gold" in der Vergangenheit allein durch die Anzahl der bisherigen Teilnahmen erreicht wurde, entscheidet sich ab 2013 jedes Jahr aufgrund der erzielten Leistungen von Neuem, welche Urkunde vergeben wird. Die Teilnehmer müssen in vier Prüfgruppen - Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit, Koordination - je eine Sportart absolvieren. Die Anforderungen sind nach Alter unterschiedlich. In jeder Sportart gibt es drei Leistungsvorgaben, so dass der Teilnehmer 1, 2 oder 3 Punkte erreichen kann. Der Vorteil dabei ist, dass sich auch Interessenten, die sportlich noch weniger geübt sind, an die Sportabzeichenabnahme heran trauen. Sie beginnen dann mit einem Punkt.
Info: www.sportabzeichen-2013.de