Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Mit Biss beim Tiger Cup

Überzeugte: Patrick Böttcher (Foto: VFL)

Geschwister Böttcher überzeugen beim Judo-Turnier in Visbek

ig. Stade. Die Geschwister Kimberly und Patrick Böttcher vom VFL Stade waren beim Judoturnier in Visbek siegreich. Patrick präsentierte sich als Jahrgangsjüngster der Altersklasse U 15 selbstsicher, ließ sich in seinem Auftaktkampf in der Gewichtsklasse bis 40,0 kg gegen Theodor Mrozik vom VFL Grasdorf/Hannover trotz Rückstand nicht aus dem Konzept bringen. Mit seinem kontrollierten Griffkampf gelang ihm 30 Sekunden vor Ende der Kampfzeit der entscheidende Ippon. Seinen Halbfinalkampf gegen Yanis Gabel vom PSV Bremen kontrollierte der Stader von Beginn an, zwang ihn drei Strafen für unerlaubte Wurfansätze auf, die zu dessen Disqualifikation führten. Die Entscheidung im Finale gegen Dennis Biekötter fiel erst im „Golden Score“, nachdem beide Kämpfer in der regulären Kampfzeit je eine Wertung erzielten. Kimberly Böttcher wurde ihrer Favoritenrolle in der Altersklasse U 15 gerecht. Die junge Kaderathletin hatte sich mit dem Landeskader bei einem internationalen Trainingslager in Polen intensiv auf das Turnier vorbereitet, besiegte im Finale die starke Jule Vocke von BV Hollage.