Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Nach Niederlage steht jetzt harte Arbeit an

Auf Stades Basketballteam - hier zu sehen bei der Taktikbesprechung in einer Auszeit - wartet noch viel Arbeit (Foto: Fromme)

Regionalligist VfL Stade verliert Auswärtsspiel bei den Königs

ig. Stade. „Es wartet noch viel harte Arbeit auf uns“, zog Trainer Benka Barloschky sein Fazit nach der 69:73 (38:34)-Niederlage des VfL Stade bei der WSG Königs Wusterhausen am zweiten Spieltag der 1. Basketball-Regionalliga Nord.

Stades Trainer erlebte in der Nähe von Berlin mit seiner Mannschaft ein frustrierendes Spiel. In der Offensive unterliefen insbesondere mit 23 Ballverlusten zu viele Fehler „In der Offensive müssen wir schnell eine klarere Rollenverteilung herausarbeiten“, nennt Barloschky einen Ansatzpunkt für die Trainingsarbeit der kommenden Wochen. Bester Akteur war einmal mehr Davey Hopkins. Der Amerikaner erzielte 24 Punkte.
Am 16. Oktober kommen die BBC Magedeburg Eagles II in die VLG-Sporthalle