Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Nur der Sieg zählt

Fällt aus: Marie Kaiser (Foto: Röhricht)

VfL Stade hat dritten Erfolg im Visier / Marie Kaiser fällt mehrere Monate aus

ig. Stade. Die Bilanz der ersten Oberliga-Handball-Damenmannschaft des VfL Stade ist bisher makellos: zwei Spiele, zwei Siege. Doch nicht alles verlief beim Saisonstart nach Plan. Trainerin Trula Diminidis kritisierte in beiden Partien die miese Chancenverwertung. Gegen Habenhausen am Sonntag will der VfL die Wurfeffektivität verbessern. Nicht dabei ist die pfeilschnelle Linksaußen Marie Kaiser (Foto), die sich beim Spiel gegen Cloppenburg einen Kreuzbandriss zuzog und mehrere Monate ausfällt. Für das Auswärts-Spiel warnt die Trainerin, falsche Schlüsse aus der Tabellensituation zu ziehen. "Habenhausen sehe ich nicht im Tabellenkeller. Das wird sich im Laufe der Saison noch ändern." Neben Kaiser fehlt auch Tina Schliecker (Urlaub). "Doch auch für dieses Spiel gilt, dass nur ein Sieg zählt, wenn wir den Titel anvisieren", so Diminidis.