Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ole war auf der Hut

Lena Büchner, Marc Remmele und Erwin Ribel (Foto: VTV)

Stader Boxer zeigen in Hemmoor ihr boxerisches Können / Vizetitel für Lena Büchner

ig. Stade. Beim Jubiläums-Kampfabend zum 50-jährigen Bestehen der Boxabteilung des SC Hemmoor traf im Super-Schwergewicht der Herren Ole Schelluch vom FC Fredenbeck auf Vincent Schlichting vom VfL Stade. Der 26jährige Fredenbecker dominierte den Fight von Beginn an, musste dabei aber stets vor seinem kampfstarken Gegner auf der Hut sein. Am Ende hieß es: Sieg nach Punkten für Ole. Der dritte Erfolg im vierten Kampf.
Auch zwei Boxer vom VTV Assel kamen zum Einsatz. Im ersten Kampf des Abends stellte Marc Remmele sein Können unter Beweis. Das Box-Talent traf auf Sebastian Paddey aus Neustadt, bestimmte vom ersten Moment an den Kampf. Das Kampfgericht würdigte seine Leistung mit einem Punktsieg.
VTV-Schwergewichtler Erwin Ribel bestritt - wie auch ein Gegner Marcel Weiß vom SC Hemmoor - seinen ersten Kampf, lieferte sich mit seinem Kontrahenten einen offenen Schlagabtausch. Das Urteil: ein gerechtes Unentschieden.
Die Asselerin Lena Büchner boxte in Giffhorn mit Lara Schmidt aus Salzgitter um den Niedersachsen-Titel. Der Kampf begann ausgeglichen. Doch im weiteren Verlauf musste sich Lena ihrer starken Gegnerin geschlagen geben.