Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Positive Entwicklung im Jugendbereich

Bernd Schnackenberg für vier weitere Jahre als Faustball- Landesfachwart gewählt

ig. Stade. Große Zustimmung für Bernd Schnackenberg: Der Stader wurde auf der Faustball-Landeshauptfachtagung in Ahlerstedt einstimmig wieder zum Landesfachwart gewählt. Auch Manfred Gumboldt (Landesschiedsrichterwart), Hartmut Lübbers (Landesjugendwart) und Christian Sondern (Landesschulsportwart) bestätigten die Teilnehmer in ihren Ämtern.
An der Tagung nahmen Mitglieder des Landesfachausschusses (LFA), des Wettkampfrates, die Kreisfachwarte, die Beauftragten des LFA teil. Die Delegierten freuten sich über die gute Entwicklung im Jugendbereich, zu der die erfolgreichen Schulmeisterschaften auf Bezirks- und Landesebene unter der Federführung des Niedersächsischen Turner-Bundes (NTB) beitrugen. Schnackenberg: "Davon profitieren die Vereine und Landesauswahlteams." Beispiel: die Titelverteidigung des Deutschlandpokals bei der Deutschen Meisterschaft der Landesverbände."
Wichtige Meilensteine für die erfolgreiche Jugendarbeit im Faustball seien auch die jährliche Jugendehrung und das zweimal im Jahr erscheinende Jugendfaustball-Magazin.
Für ihre ehrenamtliche Tätigkeit wurden Sondern und Lübbers mit der Bronzenen Ehrennadel ausgezeichnet.







BUZ: Bernd Schnackenberg, Vorsitzender des Landesfachausschusses Faustball, (links) ehrt den Schulsportwart Christian Sondern und den Landesjugendwart Hartmut Lübbers (rechts) mit der Bronzenen Ehrennadel des Deutschen Turner-Bundes.