Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Reise zum Mitfavoriten

Mona Hoffmann verlängert beim VfL Stade / Spiel gegen den Mitfavoriten

ig. Stade. Nach dem hart erkämpften Sieg gegen Elsfleth verkündete Kapitänin Mona Hoffmann, dass sie den Oberliga-Handballerinnen des VfL Stade eine weitere Saison erhalten bleibt. Damit können die Verantwortlichen ihre Planungen für das kommende Jahr und den erhofften Aufstieg in Liga 3 weiter vorantreiben. Doch zunächst gelte es, den Blick auf das kommende Wochenende zu richten, so Coach Trula Diminidis.
Die VfL-Damen müssen zum Mitfavoriten auf die Meisterschaft, der HSG Wilhelmshaven. Aktuell auf Platz drei der Tabelle unterlag die HSG zuletzt zweimal überraschend. Die Trainerin: "Wilhelmshaven wird sicher alles daran setzen, Boden auf uns gut zu machen. Aber wir wollen sie auf Distanz halten und unbedingt beide Punkte mitbringen." In den letzten beiden Begegnungen fehlte der nötige Biss. "Wir haben das geklärt. Die Mannschaft brennt auf das Spiel", sagt Diminidis. Fest steht: Stade muss sich steigern.
Denn die VfL-Spielerinnen reisen gehandicapt an. Kirsten Willmann fällt aus, Elena Brückner und Leonie Klinkmann waren krank. Für die Unterstützung durch die heimischen Fans setzt der VfL einen Bus ein.