Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Saisonstart VfL Stade Basketball: Als feste Größe etabliert

Die Erste Herrenmannschaft freut sich auf den Saisonbeginn (Foto: Angela Farah)
 
Oscar Andres setzt sich durch (Foto: Martin Elsen)

Der VfL Stade spielt seit rund 40 Jahren sehr erfolgreich Basketball


sb. Stade. Basketball im VfL Stade hat eine lange und erfolgreiche Tradition. Nach Meldung der ersten Stader Herrenmannschaft im Jahr 1972 gab es seither in jeder Spielzeit mindestens ein Team, das am Spielbetrieb des Deutschen Basketball-Bundes teilnahm.

Was vor mehr als 40 Jahren in der untersten Spielklasse begann, ist nicht erst seit heute ein in den oberen Ligen nicht mehr wegzudenkender Traditionsclub geworden. Seit Beginn der 1990er-Jahre zählt der VfL Stade zu einer festen Größe in den nördlichen Regionalligen und hat sich in der Basketball-Szene einen Namen gemacht.
Seinen Höhepunkt fand die Herrensparte im Jahr 2013. Unter Trainer Matthias Weber wurde das Team Meister der ersten Regionalliga Nord und stieg erstmals in der Geschichte des Vereins in die zweite Basketball-Bundesliga ProB auf.

Die Saison 2015/2016 war für den VfL Stade Basketball ebenfalls eine historische, denn zum ersten Mal seit Gründung stellt der Verein sowohl eine Mannschaft in der Regional- als auch in der Oberliga.

Seit der Saison 2014/2015 gibt es außerdem wieder Damen-Basketball. Erstmals seit drei Jahren wurde wieder ein Team gemeldet. Die Premierensaison in der Bezirksoberliga verlief so erfolgreich, dass das Team auf Anhieb Meister wurde und den Aufstieg in die Oberliga schaffte. Dort gelang es der jungen Mannschaft dank eines tollen Zusammenhalts die Klasse zu halten. Die Mannschaft besteht zum größten Teil aus Spielerinnen der eigenen Jugend, die neben dem Spielbetrieb in ihren Jugendteams auch an dem der 1. Damen teilnehmen.

http://www.basketball-stade.de

McDonald' Super Cup


Am Sonntag, 4. September, wird in der Sporthalle des Vincent-Lübeck-Gymnasiums in Stade, Glückstädter Straße, der 15. McDonald‘s Super Cup ausgetragen. Es spielen der VfL Stade und RW Cuxhaven (beide Erste Regionalliga Nord), die TSG Bergedorf (Zweite Regionalliga) und die Itzehoe Eagles (Zweite Bundesliga ProB).

Das erste Spiel Stade gegen Bergedorf startet um 11 Uhr. Es folgt Cuxhaven gegen Itzehoe um 13 Uhr. Das kleine Finale um Platz drei ist für 15 Uhr angesetzt, um 17 Uhr erfolgt das Endspiel. Gespielt wird nach den offiziellen Basketballregeln sowie über die volle Spielzeit vier mal zehn Minuten.

Der Eintritt zum Cup kostet 5 Euro für Erwachsene und 1 Euro für Jugendliche. Die Erlöse kommen der Jugendabteilung zugute. Neben spannenden Spielen locken ein leckeres Catering sowie Überraschungen für Basketball- und McDonald‘s Fans.

"STADAC"-Cup: VfL Stade tritt gegen Hamburg Towers an


Seit Anfang August befinden sich die ersten Basketball-Herren des VfL Stade in der Vorbereitung auf die erste Regionalliga-Saison 2016/17. Um für den Saisonstart am Samstag, 24. September, gegen ALBA Berlin II (15 Uhr, Max-Schmeling-Halle A) bestens gerüstet zu sein, wird es neben den Trainingseinheiten mehrere öffentliche und nicht-öffentliche Testspiele geben. Den ersten Härtetest gibt es am Freitag, 12. August, gegen den Zweitligisten Hamburg Towers.

Das Freundschaftsspiel wird präsentiert vom BMW- und MINI-Vertragshändler Stader Automobilcenter, kurz STADAC. Das im Jahre 1979 von Werner Leuchtenberger gegründete Unternehmen ist langjähriger Exklusiv-Partner des VfL Stade Basketball und Mobilitätspartner der Hamburg Towers. „STADAC ist ein Partner, der mit Herz dabei ist“, sind sich VfL-Teammanager Rudi Steinkamp und Towers-Geschäftsführer Jochen Franzke einig.

Die Zuschauer erwartet neben dem Basketball-Derby ein Halbzeit-Gewinnspiel mit tollen Preisen, wie z.B. ein Cabrio-Wochenende. Auf dem Parkplatz der Sporthalle präsentiert STADAC die neusten Modelle aus seinem Sortiment.

• Karten für die Partie sind für 6 Euro (Erwachsene) bzw. 3 Euro (Jugendliche) an der Abendkasse in der Sporthalle des Vincent-Lübeck-Gymnasiums erhältlich. Einlass ist ab 19.45 Uhr, der Anwurf erfolgt um 20.15 Uhr.

Erfolgreiche Nachwuchs-Arbeit


Neben dem Erwachsenenbereich legt die Basketball-Abteilung des VfL Stade großen Wert auf Nachwuchsarbeit.

• Nach erfolgreichen Jahren auf der Bezirksebene gilt es nun für die Mannschaften den nächsten Schritt zu machen. Im männlichen Jugendbereich wird es daher mit der U14-1, U16-1 und U18 drei Leistungsteams geben, die in der Landesliga antreten. Die weiteren Mannschaften (ab U12) nehmen am Spielbetrieb der Bezirksligen teil.

• Auf alle Basketball-interessierten Kinder und Jugendliche warten gut ausgebildete Trainer, die alle wichtigen Basketballgrundlagen vermitteln und darüber hinaus auch jedem Spieler den nötigen Feinschliff geben können. Der Spaß kommt natürlich nicht zu kurz.