Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Schon gute Ansätze

Trainerin Henrike Steffens mit ihren Schützlingen (Foto: VfL Stade)

Stader Judokinder klettern beim "Eichhörnchen Cup" in Bremen auf die Erfolgsleiter

ig. Stade. Mit dem Ziel, Wettkampferfahrung zu sammeln, reisten fünf Stader und zwei Bützflether Judokas der Altersklasse U 11 am vergangenen Wochenende zum Eichhörnchen Cup nach Bremen. Heinrich Werber (Bützfleth) und Sophia Enders absolvierten ihren ersten, Nikita Enders, Yannis Schwab, Ilian Buchkammer ihren zweiten, Kian Alan (Bützfleth) seinen dritten und Jule Ohle ihren vierten Wettkampf."Alle Judokas zeigten gute Ansätze und steigerten sich im Turnierverlauf", lobte Trainerin Henrike Steffens. Nikita Enders belegte mit zwei erfolgreichen Randoris den zweiten Platz. Kian Alan gewann einen Kampf schon vorzeitig nach zehn Sekunden mit einem blitzsauberen Osotogari.
Steffens: "Unsere Wettkampfneulinge haben sich wacker geschlagen und die Anweisungen gut umgesetzt."