Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Sebastian Stinski will seine Routine ausspielen

Zum Jubiläum gibt es in Hemmoor ein Boxmeeting


ig. Hemmoor. Am Samstag, 21. März, fliegen in Hemmoor wieder die Fäuste. Dann veranstaltet die Boxabteilung des SC Hemmoor ihr traditionelles Boxmeeting in der Sporthalle. Beginn: 19 Uhr.

In diesem Jahr ist das Event eine besondere Veranstaltung: Die Boxabteilung des SC Hemmoor (Ex-"TSV Eiche Warstade") feiert ihr 50-jähriges Bestehen. Siegfried Stinski, der bereits seit 40 Jahren als Trainer und Abteilungsleiter in Hemmoor fungiert, hat seine Kämpfer gut vorbereitet, will sauberen Boxsport präsentieren.

Ausgetragen werden 15 Kämpfe mit Boxern aus Hemmoor, Stade, Fredenbeck, Harburg, Bremen, Drochtersen und Mecklenburg-Vorpommern in unterschiedlichen Alters- und Gewichtsklassen. Die weiteste Anreise hat der Verein aus Neustadt-Glewe (Mecklenburg-Vorpommern).

Der SC Hemmoor schickt folgende Kämpfer in den Ring: Matthis Butt, der erst vor kurzem vom Weser-Box-Ring Bremerhaven zurück zu seinem Heimatverein SC Hemmoor wechselte, trifft im Männer-Schwergewicht (bis 91kg) auf Karsten Bütefür (Neustadt-Glewe). Lokalmatador Sebastian Stinski will im Männer-Halbschwergewicht (bis 81kg) seine Routine von über 50 Kämpfen ausspielen, wird voraussichtlich auf Arthur Ackermann (Neustadt-Glewe) treffen.
Im Männer-Superschwergewicht (über 91kg) boxt der 105kg-Kolloss Daniel Wunsch gegen Björn Ahlef (Neustadt-Glewe). Weitere SC-Kämpfer: Dominik Tessmer, Maximilian von Hein, Ali Kaour und Dominik Krause. Vom VfL Stade wird Vincent Schlichting (Männer-Schwergewicht) in den Ring steigen. Im Männer-Superschwergewicht startet Ole Schelluch (FC Fredenbeck). Der BSV Buxtehude tritt mit zwei Boxern an: Konstantin Haase trifft im Junioren-Halbmittelgewicht auf Sedat Cicek (Eckernvörde), Pascal Braun im Jugend-Halbweltergewicht auf Endrit Djafa (Eckernvörde).

"Zuschauer dürfen sich auf spannende Amateurboxkämpfe freuen", sagt Stinski. Auch wird es ein buntes Rahmenprogramm geben.