Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Sergej König trifft gut!

ig. Stade. Die Bezirksliga Basketballer des VFL Stade II gewannen ihr Heimspiel gegen die BG ATSC-TSV Altenwalde souverän mit 121:41. Von Beginn an ließ das Team mit einer aggressiven Manndeckung keinen Zweifel aufkommen, dass es auch ihr elftes Spiel der Saison siegreich bestreiten würde.
Im Angriff zeigte sich in den ersten drei Minuten besonders Florian Heins treffsicher. In der Folge wurde er aber noch vom überragenden Sergej König übertroffen. Bereits zur Halbzeit versenkte der Stader sieben seiner am Ende zehn Dreier. In Halbzeit zwei wurde fleißig durchgewechselt. So kam Florian Günther nach langer Verletzungspause zu seinem Comeback. Top: Mit 17 verwandelten Dreipunktewürfen wurde auch ein Saisonrekord aufgestellt.