Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Spitzenbianz für zwei kleine Vereine

Die erfolgreichen Teilnehmer (Foto: BSC)

Schwimmer aus dem Landkreis holen in Uelzen "Gold" und "Silber"

ig. Stade. 11 Goldmedaillen in den Jahrgangswertungen, zwei Goldmedaillen in der offenen Wertung, ein Pokal für Bestleistungen im Jahrgang, zwei Silbermedaillen und sechs Bronzemedaillen. Das ist die Spitzenbilanz für zwei kleine Schwimmvereine aus dem Landkreis Stade.
Bei den Langbahn Bezirks- und Bezirksjahrgangsmeisterschaften in Uelzen sahnten die Schwimmer Stader Schwimmvereins (SSV) und Buxtehuder Schwimmclubs (BSC) mächtig ab. Für den SSV holte Lina Fischer mit vier persönlichen Bestzeiten über 200 m Freistil und die 100 und 200 m Schmetterlings-Distanz drei Mal die Bronzemedaille. Marie Fischer und Justus Tietjen erschwammen sich "Silber" über 100 m Freistil und 200 m Rücken. Justus, der das erste Mal bei den Langbahn-Bezirksmeisterschaften dabei war, erreichte mit seiner Zeit die Qualifikation für die Landesjahrgangs-Meisterschaften in Braunschweig.
Chantal Kasch holte für den BSC mit Bestleistungen den Bezirksmeister-Jahrgangstitel über 400 m Freistil, 100 m Rücken und die 100- und 200-m-Brust. Über beide Bruststrecken wurde sie in der offenen Wertung Bezirksmeisterin, erhielt dafür zwei weitere Goldmedaillen. Lina Hartwig startete über die 200 m Brust, kronte sich holte im Jahrgang 1999 die Goldmedaille.
Für den Buxtehuder Schwimm-Nachwuchs lief es ebenfalls sehr gut. Frederik Pilarski holte zwei Goldmedaillen im Jahrgang 2002 über 200- und 400 m- Freistil. Willy Fieger ergatterte über alle drei Freistil-Distanzen (100, 200 und 400 m) des Jahrgangs 2005 Goldmedaillen. Dafür bekam er im Jahrgang 2005 einen Pokal für Bestleistungen bei den männlichen Schwimmern. Mit seiner 100 m-Freistil-Zeit knackte er außerdem die Landes-Kaderzeit.
Isabelle Kasch erreichte Bestzeiten über 200 m Rücken, 100 m Brust und 400 m. Pauline Haase, die jüngste Schwimmerin des Landeskreises, kam im Jahrgang 2006 über 100 m Freistil auf Rang drei.