Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Unbürokratische Hilfe

Vereinsangebote für Flüchtlinge werden vom KSB Stade finanziell unterstützt

ig. Stade. Die Anzahl der Flüchtlinge erfährt im Landkreis Stade einen immensen Zuwachs. Sportvereine bieten durch zahlreiche Veranstaltungen die Möglichkeit zur interkulturellen Begegnung. In diesem Zusammenhang führte der Kreissportbund Stade (KSB) in Zusammenarbeit mit der Stelle für Migration und Teilhabe (MuT) des Landkreis Stade im Februar einen Ideenworkshop zum Thema "Integration, Soziales und Sport" durch, der die Bedarfe der Sportvereine aufgezeigte. Um der steigenden Anzahl an Flüchtlingen im Vereinssport gerecht zu werden, möchte der KSB Hilfe in der Zusammenarbeit anbieten. Konkret: unbürokratische, finanzielle Unterstützung. Pro Sportverein können maximal 500 Euro für unterschiedliche Unterstützungsleistungen abgerufen werden. Info: benjamin.wutzke@ksb-stade.de, Tel. 0 41 41 - 90 08 16.