Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Verdient im Finale

Lukas Langfeldt auf Platz zwei (Foto: oh)

Stader Judoka erkämpft sich Punkte für die Rangliste

ig. Stade. Der Stader Judoka Lukas Langfeldt (U15) holte sich beim Ranglistenturnier in Hollage den zweiten Platz. 228 Judokas der Altersklassen U 15 und U 18 aus 65 Vereinen kämpften auf dem anerkannten Ranglistenturnier um Punkte für die Rangliste des Niedersächsischen Judoverbandes (NJV).
Lukas stellte sich erstmals in der Gewichtsklasse bis 55 kg der starken Konkurrenz aus Niedersachsen, Bremen und Nordrhein-Westfalen, darunter vielen Sportlern aus den jeweiligen Landeskadern.
Mit zwei kleinen Wertungen im Achtel- und Halbfinale sowie einem Ippon durch Tai Otoshi im Viertelfinale zog der VfL-Kampfsportler verdient in das Finale gegen den Turniersieger Noah Mayer von den Crocodiles Osnabrück ein, rückt auf Rang sieben der NJV-Rangliste vor.