Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

VfL Stade stellt sich vor

ig. Stade. Am heutigen Samstag, 10. Oktober, stellt sich nach zwei Auswärtssiegen in Oldenburg und Dinklage das Damen-Handball-Team den heimischen Fans vor. Gegner aus der vierthöchsten Handball-Liga in der VLG-Sporthalle um 18 Uhr: die SG Friedrichsfehn/Petersfehn. Neben einigen neuen Gesichtern gibt es beim VfL auch ein Wiedersehen mit ehemaligen Weggefährten aus vergangenen Tagen. Allem voran, das Trainergespann Trula Diminidis und Kirsten Willmann.
Mit einer Mischung aus erfahrenen Spielerinnen der 3. Bundesliga, Oberliga, Neuzugängen und Nachwuchstalenten aus der A-Jugend, möchte der VfL Stade dem Stader Publikum attraktiven Handball bieten.
Als Saisonziel wird der Klassenerhalt von Trainer Tobias Plagemann angegeben. Die Spielgemeinschaft hat mit deutlichem Abstand die Meisterschaft der Landesliga Weser-Ems gewonnen und geht mit Neuzugängen aus SV Falke Steinfeld und VfL Oldenburg in die Saison.