Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Wichtige Punkte für die nationale Runde

Stader Hanns - David Claren schafft Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft


ig. Stade. Im Oktober wurde vom DJB (Deutscher Judobund) die nationale Rangliste veröffentlicht, in der alle startberechtigten Kämpfer für die Deutsche Einzelmeisterschaft aufgeführt sind: Hans-David Claren vom VfL Stade ist für die Gewichtsklasse -100kg startberechtigt.
Drei Ranglistenturniere finden pro Jahr statt. Die Platzierten (1. bis 7. Platz) erhalten Punkte, werden in der nationalen Rangliste gelistet. Die acht Punktbesten qualifizieren sich direkt für die Deutschen Meisterschaften. Teilnehmen können zudem alle A- und B- Kader sowie die Platzierten (1. bis 3.Platz) der deutschen Pokalmeisterschaften, die Ende November stattfinden.
Hanns-David Claren sicherte sich auf dem letzten Ranglistenturnier in Speyer mit Platz drei die Qualifikation. In seiner Gewichtsklasse waren acht Kämpfer aus verschiedenen Bundesländern am Start. In der Vorrunde musste der Stader drei Kämpfe in seinem Pool absolvieren. Als Poolzweiter war er direkt für das Halbfinale qualifiziert, traf dort auf Maxi Hinkofer, verlor den Kampf, sicherte sich aber als Dritter fünf Punkte für die nationale Rangliste.
Jonas Thomsen (-60kg) trat in einem starken Teilnehmerfeld an, zeigte gute Ansätze, konnte sich aber am Ende nicht platzieren. Für ihn besteht noch die Chance, sich über die Landesmeisterschaften und die folgenden Pokalmeisterschaften im November für die Deutsche Meisterschaft zu qualifizieren.qualifizieren.