Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Zu wenig ausgebildete Übungsleiter

Viele Nachwuchskicker - zu wenig Trainer mit Lizenz
ig. Stade. "Es gibt in Niedersachsen zu wenig lizenzierte Übungsleiter für Fußball-Nachwuchs. Diese Misere muss abgebaut werden", sagt Udo Rathjens, Kreislehrwart und DFB- Stützpunkttrainer. "Lediglich ein Viertel aller Übungsleiter der rund 13.100 Kinder- und Jugendmannschaften besitzen eine Trainerlizenzen. Die Vereine sollten darauf bedacht sein, ihre Trainer ausbilden zu lassen, damit diese auch die erforderliche fachliche und soziale Kompetenz erwerben", fordert Rathjens.

Deshalb bietet Rathjens mit seinem Team auch in diesem Jahr wieder einen Fachübungsleiterlehrgang Trainer C Breitenfußball "Profil Kinder und Jugendtrainer" mit insgesamt 120 Unterrichtseinheiten an. Das Angebot richtet sich an Männer und Frauen Mindestalter: 15 Jahre.

Die Themen: Torwarttraining, Infos zur Trainingslehre, Mannschaftsführung, Taktik in den einzelnen Altersgruppen, außersportliche Anforderungen, rechtliche Fragen, Sportverletzungen, Regelkunde.

Anmeldungen zum Lehrgang sollten bis zum 19. September erfolgen. Am 20. September findet im Jugendraum des VfL Stade um 10 Uhr eine Informationsveranstaltung zu dem geplanten Lehrgang statt. Auch an diesem Tag ist eine persönliche Anmeldung noch möglich. Anmeldungen: Udo.Rathjens@t-online.de.