Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Zum dritten Mal in Folge!

Beke von Ahnen holt dritten Norddeutschen Meistertitel im Judo (Foto: oh)

Beke von Ahnen holt dritten Norddeutschen Meistertitel im Judo in Folge

ig. Stade. Bereits zum dritten Mal in Folge konnte die 17-jährige Beke von Ahnen aus Hollern-Twielenfleth, die für den Hamburger Judoverband startet, die Norddeutschen Einzelmeisterschaft im Judo gewinnen.
In der Altersklasse U21 musste Beke in Wallenhorst gegen die Konkurrenz aus Niedersachsen, Bremen, Schleswig-Holstein und Hamburg auf die Matte. Souverän, ohne Punktverlust und mit verschiedenen Techniken bezwang Beke alle Gegnerinnen noch vor Kampfende.
Zunächst stand sie einer Judo-Kämpferin aus Schleswig-Holstein gegenüber, die nach 40 Sekunden mit Uchi-Mata, einer Wurftechnik, bezwungen war. Die nächste Konkurrentin aus Niedersachsen verlor ebenso schnell. Im Halbfinale trat Beke gegen einer weitere Titelfavoritin aus Schleswig-Holstein an, die sie nach zwei Minuten besiegte. Das Finale gegen eine Kämpferin aus Schleswig-Holstein entschied von Ahnen mit einer Hebeltechnik in einer Kampfzeit unter einer Minute für sich.
An diesem Wochenende, 15. und 16. März. steht die Deutschen Meisterschaft in Frankfurt /Oder an.