Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

1.111 Tage Zweirad Kerst in Stade

Das Kerst-Team begrüßt den Fahrrad-Frühling

Der beliebte Fahrrad-Fachhändler feiert großen "Schnapszahl"-Geburtstag

sb. Stade. Ein echt cooles Jubiläum feiert das Team von Zweirad Kerst in Stade: Das Fachgeschäft wird 1.111 Tage alt. Aus diesem Anlass gibt es auch eine echt coole Rabatt-Aktion: Bis Samstag, 29. April, bekommt man ab einem Einkauf von 150 Euro 1.111 Cent Preisnachlass.

Im März 2014 eröffneten Heinz-Georg und Karin Kerst ihr Fachgeschäft an der Bremervörder Straße 67. Zuvor war das Traditionsgeschäft an der Hansestraße ansässig. "Wir fühlen uns hier sehr wohl", sagt Heinz-Georg Kerst. "Die Investition in den Neubau mit hellem, 270 Quadratmeter großem Verkaufsraum, angeschlossener Werkstatt, geräumigem Lager und großem Parkplatz war genau richtig."

Zweirad Kerst bietet eine riesige Auswahl an Markenfahrrädern für jeden Anspruch und jedes Budget. Hinzu kommt Zubehör vom Fahrradschloss über Sättel und Schläuche bis zum Helm. Die vielen Stammkunden schätzen zudem den einmaligen Service des inhabergeführten Fachgeschäfts. Kompetente und individuelle Beratung sind hier ebenso selbstverständlich wie das Angebot von Fahrrädern nach Maß. In der eigenen Werkstatt werden Bikes aller Marken fachgerecht gewartet und repariert. Drei ausgebildete Mechaniker stehen dafür zur Verfügung. Hinzu kommen drei weitere Mitarbeiter im Verkauf. Zum Team gehört auch Karin und Heinz-Georg Kersts Sohn Mathias, der den Betrieb einmal übernehmen wird.

Ungebrochen ist bei Zweirad Kerst die Nachfrage nach Pedelecs, also Fahrräder mit Elektromotor, die den Radler beim Treten in die Pedale unterstützen. "Wir führen bekannte Marken wie Kalkhoff, Gazelle, Kettler, Pegasus, Hercules und viele mehr", sagt Karin Kerst. Bei Freizeitsportlern immer beliebter werden E-Mountain-Bikes sowie E-Kompakträder, von denen sich einige Modelle auch falten lassen. "Wer seinen Fahrrad-Akku im Winter richtig aufbewahrt hat, kann jetzt sofort losradeln", erklärt Heinz-Georg Kerst. Richtig heißt: Der Speicher sollte in der kalten Jahreszeit vom Fahrrad entfernt und bei Zimmertemperatur aufbewahrt werden. Die Ladung sollte in dieser Zeit über 50 Prozent liegen. Nur so ist gewährleistet, dass der Akku im Frühjahr wieder voll leistungsfähig ist. Das Kerst-Team gibt dazu gern nähere Informationen sowie nützliche Tipps rund ums Biken.

Zweirad Fachgeschäft Kerst in Stade
Bremervörder Straße 67
Tel. 04141 - 31 93
www.zweirad-fachgeschaeft-kerst.de