Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

22. Shantychorfestival in Stade mit verkaufsoffenem Sonntag

Wann? 16.10.2016 11:00 Uhr bis 17.10.2016 18:00 Uhr

Wo? Pferdemarkt, Pferdemarkt, 21682 Stade DE
Auch Chöre aus der Region - hier der Altländer Shantychor - treten in Stade auf (Foto: Altländer Shantychor)
 
Der Shantychor Helmstedt ist am Snntag um 11.45 Uhr (Pferdemarkt) und um 14.45 Uhr (Stadthafen) zu hören (Foto: Shantychor Helmstedt)
Stade: Pferdemarkt |

Zwei maritime Tage in der Altstadt


sb. Stade. „Schunkeln und Shoppen“ heißt es am kommenden Wochenende in der Hansestadt Stade, wenn die Arbeitsgemeinschaft „Stade aktuell“ zum beliebten Shantychor-Festival mit verkaufsoffenem Sonntag einlädt. Am Samstag und Sonntag, 15. und 16. Oktober, treten mehr als 15 Chöre auf zwei Bühnen auf.

Manfred Höftmann von „Stade aktuell“, der das Shantychor-Festival betreut, hat zu diesem Wochenende eine große Auswahl von Chören aus ganz Deutschland verpflichtet. Am Samstag treten die Chöre an der Bühne am Stadthafen sowie auf der Bühne am Dabelow-Platz neben den Rathaus auf. Am Sonntag beginnt das Festival um 10 Uhr mit einem Seemannsgottesdienst in der St. Cosmae-Kirche. Dieser wird von den Stader Hafensängern mitgestaltet. Ab 11 Uhr beginnen dann die Chorvorführungen auf der Bühne am Stadthafen und auf der Bühne am Pferdemarkt. Während der beiden Tage singen die Chöre aber nicht nur auf den Bühnen. Überall in der Altstadt wird es spontane Gesangsauftritte geben.

Am Sonntag kann dann von 13 bis 18 Uhr nach Lust und Laune gebummelt und eingekauft werden. Viele Geschäftsleute öffnen ihre Türen zum Sonntagseinkauf. Es locken besondere Aktionen und Angebote.

Das erste Shantychor-Festival wurde anlässlich Stades 1.000-Jahr-Feier im Jahr 1994 ausgerichtet. Seitdem erklingen vor der Kulisse der Stader Altstadt jedes Jahr aus der Segelschiffszeit überlieferte Shantys, aber auch neuzeitliche Seemannslieder.
Verschiedene Chöre aus dem gesamten Bundesgebiet und gelegentlich auch aus dem Ausland nehmen an dieser Veranstaltung teil. Die Zahl der Bewerber ist jedes Jahr so groß, dass die Arbeitsgemeinschaft „Stade aktuell“ eine Auswahl treffen muss.

Oldie-Party am Stadthafen

Oldie-Fans kommen am Samstag, 15. Oktober, auf ihre Kosten, wenn die Band „Stone Washed“ von 19.30 bis 22.30 Uhr zur Oldie-Party an den Stadthafen einlädt.
Die sechs erfahrenen Musiker haben sich der ehrlichen, handgemachten Rock-Musik verschrieben. In ihrem Repertoire spiegelt sich die ganze musikalische Vielfalt der 1960er bis 1990er-Jahren wieder.

Autoschau "Am Sande"

Parallel zum verkaufsoffenen Sonntag laden am 16. Oktober sieben Autohäuser aus der Hansestadt zur großen Autoschau auf den Platz „Am Sande“ ein. Ab 11 Uhr werden dem Publikum Fahrzeuge für jeden Anspruch präsentiert. Das Spektrum reicht vom Cityflitzer bis zum SUV und vom Benziner- bis zum Hybridantrieb.
Mit dabei sind Autohaus Tobaben (Ford), Autohaus Vollmers (Peugeot), Autohaus Dede (Toyota und Fiat), Autohaus Bröhan (Volvo und Hyundai), Autohaus Reeder (VW und Audi), Autohaus Wiebusch (Renault und Mitsubishi) und Autohaus Cordes (Opel, Seat und Chevrolet). Verkaufsberater stehen dem Publikum gern Rede und Antwort.

Das musikalische Programm auf einen Blick

Livemusik gibt es auf dem Stader Shantychor-Festival am Samstag am Stadthafen und beim Rathaus sowie am Sonntag am Stadthafen und auf dem Pferdemarkt. Hier die Chor-Auftritte im Überblick:

Samstag, 15. Oktober
• 11 Uhr: Stedinger Shantychor aus Lemwerder (Bühne am Stadthafen); Shantychor Hallesaaler aus Halle (Bühne am Rathaus)
• 11.45 Uhr: Shantychor Oberlethe aus Wardenburg (Stadthafen); Snevern Shanty Singers aus Schneverdingen (Rathaus)
• 12.30 Uhr: Hafenchor Warendorfer Wassersportverein aus Warendorf (Stadthafen); Shantychor „De Gieselauschipper“ aus Albersdorf (Rathaus)
• 13.15 Uhr: Piraten-Seemanns­chor „Vör Anker“ aus Papenburg (Stadthafen); Shanty Chor „Die Kielschweine“ aus Lauenburg (Rathaus)
• 14 Uhr: Shanty Chor Hallesaaler aus Halle (Stadthafen); Altländer Shanty Chor (Rathaus)
• 14.45 Uhr: Snevern Shanty Singers aus Schneverdingen (Stadthafen); Stedinger Shanty Chor aus Lemwerder (Rathaus)
• 15.30 Uhr: Shantychor „De Gieselauschipper“ aus Albersdorf (Stadthafen); Shanty Chor Oberlethe aus Wardenburg (Rathaus)
• 16.15 Uhr: Shanty Chor „Die Kielschweine“ aus Lauenburg (Stadthafen); Hafenchor Warendorfer Wassersportverein (Rathaus)
• 17 Uhr: Altländer Shanty Chor (Stadthafen); Piraten-Seemanns­chor „Vör Anker“ aus Papenburg (Rathaus)
• 17.45 Uhr: Sokkenbuurt Zeemannskoor aus Ugchelen Apeldoorn in den Niederlanden (Stadthafen)
• 19.30 Uhr: Oldie-Party mit „Stone Washed“ (Stadthafen)

Sonntag, 16. Oktober
• 10 Uhr: Seemanns-Gottesdienst mit den Stader Hafensängern in der St. Cosmae-Kirche
• 11 Uhr: MGV Shanty Chor aus Bisperode (Stadthafen); Shanty-Chor Grambke aus Bremen (Pferdemarkt)
• 11.45 Uhr: Sokkenbuurt Zeemannkoor aus Ugchelen Apeldoorn in den Niederlanden (Stadthafen); Shantychor aus Helmstedt (Pferdemarkt)
• 12.30 Uhr: Shantychor Moorbek Schipper aus Norderstedt (Stadthafen); Shantychor Reriker Heulbojen aus Rerik (Pferdemarkt)
• 13.15 Uhr: Shanty-Chor Grambke aus Bremen (Stadthafen); Inseldeerns aus Hamburg-Wilhelmsburg (Pferdemarkt)
• 14 Uhr: Shantychor Bremen aus Mahndorf (Stadthafen); MGV Shanty Chor aus Bisperode (Pferdemarkt)
• 14.45 Uhr: Shanty Chor aus Helmstedt (Stadthafen); Stader Hafensänger (Pferdemarkt)
• 15.30 Uhr: Shantychor Reriker Heulbojen aus Rerik (Stadthafen); Sokkenbuurt Zeemannschor aus Ugchelen Apeldoorn in den Niederlanden (Pferdemarkt)
• 16.15 Uhr: Inseldeerns aus Hamburg-Wilhelmsburg (Stadthafen); Shantychor Moorbek Schipper aus Norderstedt (Pferdemarkt)
• 17 Uhr: Stader Hafensänger (Stadthafen); Shantychor Bremen aus Mahndorf (Pferdemarkt)