Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

3.000 Euro für eine erlebnispädagogische Klassenfahrt

Den symbolischen Scheck überreichten Friederike Dammann und Jens Weber von der Stader IHK (Mitte) an Schulleiter Rainer Albers (li.) und Klassenlehrerin Anna Czysz (re.) (Foto: Jobelmann-Schule)
tp. Stade. Freude in der Unterstufe der Fachschule Sozialpädagogik der Jobelmann-Schule (BBS I) in Stade. Der Berufsschulzweig erhielt für die Kinderbetreuung im Rahmen der „IHK - Hanseraumkonferenz“ einen Scheck in Höhe von 3.000 Euro. Während der „Hanseraumkonferenz“, die in diesem Jahr in Stade stattfand, hatten 25 zukünftige Erzieherinnen und Erzieher rund 80 Kinder im Alter zwischen fünf bis 15 Jahren betreut. Das freizeitpädagogische Betreuungsangebot dauerte vier Tage.
Das Geld überreichten Friederike Dammann und Jens Weber von der Stader IHK an Schulleiter Rainer Albers und Klassenlehrerin Anna Czysz. Der Betrag fließt in eine erlebnispädagogische Klassenfahrt nach Dänemark, die die Schüler selbst geplant und organisiert haben.