Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Adventsausstellungen stimmen auf die besinnliche Zeit ein

Wann? 21.11.2014 09:00 Uhr bis 30.11.2014 16:00 Uhr

Wo? Landkreis Stade, Stade DE
Bei "Flora und Floristik" gehören Engel zu Sortiment (Foto: Fitzsimmons)
 
Die Baumschule Maiwald zeigt auch Dekorationen für Balkon und Terrasse (Foto: Maiwald)
Stade: Landkreis Stade |

Floristik-Fachgeschäfte präsentieren zur Adventszeit tolle Dekorationen und Arrangements

(sb/Gütegemeinschaft Kerzen). Am 30. November ist der erste Advent. Jetzt ist es Zeit, Haus und Wohnung zu schmücken. Viele Floristik-Fachgeschäfte laden deshalb am kommenden Wochenende zu ihren Adventsausstellungen ein.

Rote und weiße Stumpen-Kerzen auf Tannengrün sind die Klassiker zu Advent und Weihnachten. Doch die große Auswahl an Formen und Farben inspiriert auch zu außergewöhnlichen Kombinationen. Neu und im Trend sind strukturierte Oberflächen, z.B. in Spitzen- oder Wabenoptik, mit Stern-Applikationen oder mit edlen Strassbändern.

Neben verschiedenen Gesteck- und Kerzenformen bieten die Floristik-Fachgeschäfte eine große Auswahl an Farben. Klassisch und modern zugleich sind warme Rot­- und Orange­töne, die mit frischem Tannengrün kombiniert werden. Kleine Accessoires in Braun, Altgold oder Bronze verleihen dem traditionellen Weihnachts-Rot zusätzlichen Glanz.

"Lebende Gestecke" zum Advent

sb. Oldendorf. Zum „Advents-Zauber lädt die Garten-Baumschule Maiwald in Oldendorf, Am Weißenmoor 2, an den Sonntagen, 16. und 23. November, jeweils von 11 bis 17 Uhr ein. Das Team um Manfred Maiwald präsentiert u.a. „lebende Adventsgestecke“ aus kleinen Koniferen, die später in den Garten gepflanzt werden können. Zudem gibt es zeitlose, weihnachtlich geschmückte Dekorationen und Mistelbäumchen.

Türkis und Bronze sind im Trend

sb. Stade. Das Stader Blumenhaus Katt, Bremervörder Straße 124, lädt am Samstag und Sonntag, 22. und 23. November, zur Adventsausstellung ein. Geöffnet ist am Samstag von 8 bis 16 Uhr und am Sonntag ab 10 Uhr. „Neben den klassischen Farben Rot und Grün bieten wir dieses Jahr auch besondere Kreationen in Türkis und Kupfer, kombiniert mit Silber, Weiß und geeisten Gestaltungselementen an“, sagt Thomas Katt. LED-Lichterketten sind eine sichere Alternative zur Kerze.

Tannengrün und dekorative Kästen

sb. Hemmoor. Eine vielfältige Auswahl an Adventsgestecken, weihnachtlichen Dekorationen und Zubehör zum Basteln bietet „Primel & Co“ in Hemmoor, Stader Straße 41, am Freitag und Samstag, 21. und 22. November, jeweils von 9 bis 18 Uhr, sowie am Sonntag, 23. November, ab 14 Uhr. Dazu gibt es frisches Tannengrün und -kränze. Neu im Sortiment sind antike Blumenzwiebelkisten für stimmungsvolle Dekorationen und Bepflanzungen - sowohl fix und fertig als auch zum Selbstherstellen.

Kerzenschein krönt Floristik

(sb). Die Kunden der Stader Saatzucht können wieder die ganze Vielfalt weihnachtlicher Dekorationen für Drinnen und Draußen in den Märkten in Fredenbeck, Harsefeld und erstmals auch in Bützfleth erleben. Oft im traditionellen Rot, aber auch in trendigen Tönen strahlen Gestecke, Sträuße, Kerzen und Kränze eine behagliche Atmosphäre aus. Deko-Artikel wie Holz-Eulen und Herzen aus Stoff runden die Trendpalette ab. Gerne berät das Floristik-Team bei heißem Apfelpunsch in Sachen „Trend & Tradition“.

Dekorationen und Kulinarisches

sb. Himmelpforten. Bei „Flora und Floristik“ in Himmelpforten, Hauptstraße 29, können Besucher am Freitag und Samstag, 21. und 22. November, jeweils von 8 bis 18 Uhr adventliche Dekorationen und Accessoires entdecken. „Wir kombinieren Weiß, Silber und Naturtöne mit klassischem Rot“, sagt Gaby Fitzsimmons. Neben Floristik bietet das Team Figuren und Anhänger sowie eine feine Auswahl an Kulinarischem an, z.B. Honig, Fruchtaufstriche, Liköre, Schokolade, Tee und Wein.