Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Aktionswoche "Nachhaltigkeit" bei toom baumarkt

"toom baumärkte" in Stade und Buxtehude laden zu Mitmachaktionen für den guten Zweck ein

sb. Stade/Buxtehude. Verantwortung übernehmen und nachhaltig handeln – dafür steht "toom baumarkt". In der Nachhaltigkeitswoche von Montag bis Samstag, 11. bis 16. November, dreht sich alles rund um das Thema „Soziale Verantwortung“. Die "toom baumärkte" in Stade und Buxtehude laden ihre Kunden herzlich zur Aktionswoche ein: Neben Mitmach-Aktionen steht vor allem die Renovierung von Kinder- und Jugendheimen im Fokus.
Mit diversen Aktionen und Spielen zum Thema Nachhaltigkeit zeigen die "toom baumärkte", wie einfach verantwortungsvolles Handeln sein kann. So steht während der Aktionswoche unter dem Motto „Hand in Hand“ ein großer „Ideen-Baum“ in den Märkten. Die Kunden sind dazu aufgerufen, ihre Ideen für nachhaltiges Handeln im Alltag auf Blätter zu schreiben und diese an den Zweigen des Baums zu befestigen. „Wir möchten unseren Kunden das Thema Nachhaltigkeit noch stärker ans Herz legen und gleichzeitig erfahren, was sie bewegt und wie wir als Baumarkt unterstützen können“, so Marktleiter Ekkehart Behrmann aus Stade.
Zudem engagieren sich die Mitarbeiter der "toom baumärkte" deutschlandweit bei der Renovierung von Freizeiträumen verschiedener Jugendeinrichtungen. Dabei bringen sie nicht nur das benötigte Material mit, sondern unterstützen die Jugendlichen auch tatkräftig bei der Umsetzung ihrer Ideen. „Gerade jungen Leuten sind die Themen Heimwerken und Selbermachen heutzutage oft fremd – ein Grund mehr für uns, ihnen zu zeigen, dass es Spaß macht, Projekte in Eigenregie umzusetzen und etwas Neues zu schaffen“, so Ekkehart Behrmann. Jedem der 25 neurenovierten Jugendzentren spendet die Baumarktkette zudem einen nagelneuen Kickertisch. Zusätzlich werden weitere 100 Kickertische an deutsche Jugendheime verschenkt.