Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Am Sonntag wieder große Autoschau "Am Sande"

Wann? 15.10.2017 11:00 Uhr

Wo? Am Sande, Am Sande, 21682 Stade DE
Folgende Autohaus-Mitarbeiter laden ein (v.li.): Uwe Breitmoser (Autohaus Reeder), Dirk Busse (Autohaus Tobaben), Arne Köncke (Autohaus Cordes), Frank Dede (Autohaus Dede), Nando Wiebusch (Autohaus Wiebusch), Sven Ropertz (Autohaus Bröhan), Hans-Hermann Vollmers, Jörg Vollmers (Autohaus Vollmers) (Foto: Bodo Cordes)
Stade: Am Sande |

 Sieben auf einen Streich: Sieben Stader Kfz-Händlern zeigen neue Modelle

sb. Stade. "Sieben auf einen Streich" zeichnen das tapfere Schneiderlein in Grimms Märchen aus. Das gleiche gilt für die Autoschau auf dem Platz "Am Sande" in Stade am verkaufsoffenen Sonntag, 15. Oktober. Ab 11 Uhr präsentieren dort sieben Stader Autohäuser ihre aktuellen Modelle.

Gezeigt werden automobile Besonderheiten vom Cityflitzer bis zum SUV. Die Besucher können sich auf aktuelle Modelle und interessante "Benzin-Gespräche" mit den Fachverkäufern freuen. Längst hat sich die Autoschau "Am Sande" zu einem Publikumsmagneten entwickelt: Und das nicht nur für Autofans. Schließlich möchte jedermann einmal mit einem sportlichen Flitzer auf Tuchfühlung gehen oder in einem großen Geländewagen Platz nehmen dürfen.

Mit von der Partie sind:
• Bröhan mit Volvo und Hyundai (http://www.autohaus-broehan.de)
• Cordes mit Opel, Seat und Chevrolet (http://www.autohaus-cordes.de)
• Dede mit Toyota und Fiat (http://www.autohaus-dede.de)
• Reeder mit Volkswagen und Audi (http://www.reeder-stade.de)
• Tobaben mit Ford (http://www.tobaben.eu)
• Vollmers mit Peugeot (http://www.peugeot-stade.de)
• Wiebusch mit Renault und Mitsubishi (http://www.autohaus-wiebusch.de)