Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Arbeitslosigkeit geht zurück

(bc). Die positive Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt hat nach den Sommerferien an Fahrt aufgenommen. Im Bezirk der Agentur für Arbeit Stade waren im August 16.495 Personen arbeitslos gemeldet. Gegenüber dem Vormonat sank die Zahl um 413 Personen (-2,4 Prozent). Vor einem Jahr wurden 171 Arbeitslose (1,0 Prozent) mehr gezählt. Die Arbeitslosenquote beträgt 5,6 Prozent und liegt unter dem Wert 2012 (5,7 Prozent).

„Der Rückgang ist überwiegend darauf zurückzuführen, dass Betriebe Einstellungen vorgenommen haben, die sie während der Urlaubs- und Ferienzeit aufgeschoben hatten“, erläutert Dagmar Froelich, Vorsitzende der Agentur für Arbeit Stade. Der Rückgang bei den Jugendlichen zeige, dass die Unternehmen die Bedeutung einer guten Ausbildung zu schätzen wissen und ihren Fachkräftebedarf zum Teil decken konnten. Besonders erfreulich sei, dass die Zahl der Arbeitslosen seit Januar diesen Jahres erstmals wieder unter den Vorjahreswerten liege.