Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Arbeitslosigkeit sinkt leicht

bc. Stade. Der Monat Juni brachte im Bezirk der Agentur für Arbeit Stade einen weiteren, wenn auch nur leichten Rückgang der Arbeitslosigkeit mit sich. 15.590 Erwerbslose waren zu verzeichnen, 173 weniger als im Mai - ein Rückgang um 1,1 Prozent. Die Arbeitslosenquote betrug 5,2 Prozent. Im Juni des vergangenen Jahres wies die Statistik 266 Arbeitslose mehr aus.
Der Blick auf die Zahlen der einzelnen Landkreise zeigt kein einheitliches Bild. Im Landkreis Cuxhaven ging die Arbeitslosigkeit im Vergleich zum Mai um 2,6 Prozent zurück, im Landkreis Stade um 0,8 Prozent, der Landkreis Rotenburg (Wümme) hatte einen Anstieg um 0,8 Prozent zu verzeichnen.
Erfreulich sei der gestiegene Personalbedarf, so Dagmar Froelich, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit in Stade: "Es wurden 31,4 Prozent mehr freie Stellen gemeldet als im Mai. Dieses Potential an Arbeitskräftenachfrage gilt es zu nutzen, um Langzeitarbeitslosigkeit erst gar nicht eintreten zu lassen“, so die Agenturchefin weiter.
Erfreulich hoch fielen die Rückgänge bei den 1.506 jüngeren Erwerbslosen aus, der Blick auf die Maiwerte zeigte einen Rückgang um 4,7 Prozent.