Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ausbildungsmesse im Stadeum zeigt Schulabgängern lokale Perspektiven auf

Wann? 20.09.2017 08:00 Uhr

Wo? Stadeum, Schiffertorsstraße 6, 21682 Stade DE
Hans-Dieter Beinl von der Stader Innung für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik gab im vergangenen Jahr Arlinda Krasnic und Roman Weber Informationen zu dem spannenden Handwerksberuf Fotos: sb
 
Die Ausbildungsmesse im Stadeum ist stets sehr gut besucht
Stade: Stadeum |

Eine Region mit großer beruflicher Vielfalt

sb. Stade. Wie geht es weiter nach Schule und Abschluss? Ausbildung, Studium oder erstmal eine Zwischenstation? Welcher Beruf passt zu mir und wie finde ich überhaupt eine Lehrstelle? Typische Fragen in der Orientierungsphase zwischen Schule und Beruf. Doch nicht nur die Jugendlichen selbst, sondern auch Eltern und Lehrer interessieren die Angebote der Region und die möglichen Perspektiven. Antworten darauf geben rund 70 Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen und aus der gesamten Region am Mittwoch, 20. September, von 8 bis 16 Uhr auf der mittlerweile 13. Ausbildungsmesse im Stadeum. Der Eintritt ist frei.

Ob duale Studiengänge, kaufmännische Berufe, Handwerk, Bundeswehr oder öffentlicher Dienst - die Ausbildungsmesse im Stadeum bietet für jeden die richtige Anlaufstelle und spannende Kontakte. Wie bereits in den Vorjahren rechnen die Organisatoren mit rund 4.500 Besuchern.

„Heutzutage sind Investitionen in die Ausbildung eigener Azubis unerlässlich", sagt Stadeum-Chef Egon Ahrens. "Auf unserer Messe haben auf der einen Seite die Betriebe die Chance, ihre Arbeit und die angebotenen Ausbildungswege zu präsentieren. Auf der anderen Seite erkennen die Jugendlichen die Fülle an Möglichkeiten, die sich ihnen im direkten Übergang nach der Schule eröffnet." Somit stelle die Ausbildungsmesse eine ideale Plattform zur Kommunikation zwischen den jungen Leuten und den Ausbildungsbetrieben dar, fährt Ahrens fort. Durch die persönliche und direkte Beratung und den Informationsaustausch werde den Schulabgängern eine wichtige Entscheidungshilfe geboten. "Es ist uns sehr wichtig, genau diese Hilfe zu ermöglichen“, erklärt Egon Ahrens.

Unterstützt wird das Stadeum bei der Ausrichtung der Ausbildungsmesse u.a. von der niedersächsischen Landesschulbehörde und dem Arbeitgeberverband Stade. "Unseren Jugendlichen werden durch diese Veranstaltung gute Möglichkeiten geboten, einen Einblick in die Vielfalt der Ausbildungsbetriebe zu bekommen“, sagt Andreas Dammert von der Landesschulbehörde.

Neben den Ausstellerstationen haben Interessierte zudem die Möglichkeit, sich bei Fachvorträgen zu bestimmten Themen zu informieren. Das Rahmenprogramm findet während des gesamten Messetages statt.

Ausbildungsmesse
im Stadeum in Stade
Schiffertorsstraße 6
Mittwoch, 20. September
8 bis 16 Uhr


Viele spannende Fachvorträge

Für die perfekte Rundum-Information gibt es auf der Ausbildungsmesse im Stadeum am Mittwoch, 20. September, auch Vorträge und Workshops. Das ist das Programm (Änderungen vorbehalten):

• 9 bis 9.30 Uhr im Raum K 1-3: "Schritt für Schritt zum Ausbildungsplatz" mit der AOK Gesundheitskasse
• 9 bis 9.30 Uhr im Schwingesaal: "Handel und Logistik" mit der Ostfalia Hochschule – Campus Suderburg
• 9.45 bis 10.15 Uhr im Raum K 1-3: "Studieren Genial Dual an der Hochschule 21" mit der Hochschule 21
• 9.45 bis 10.15 Uhr im Schwingesaal: "Polizei - sei dabei!"mit der Polizeiinspektion Stade
• 10.30 bis 11 Uhr im Raum K 1-3: Podiumsdiskussion "Anforderungen und Erwartungen der Betriebe" mit der Industrie- und Handelskammer (IHK) Stade
• 10.30 bis 11 Uhr im Schwingesaal: "FSJ & BFD - eine gute Alternative" mit dem Deutschen Roten Kreuz (DRK), Kreisverband Stade
• 11.15 bis 11.45 Uhr im Raum K 1-3: "Make it possible. Make it happen. Make it fly." mit der Airbus Operations GmbH
• 12 bis 12.30 Uhr im Raum K 1-3: "Menschen helfen im Krankenhaus, na klar!" mit der Elbe Kliniken Stade Buxtehude GmbH
• 12 bis 12.30 Uhr im Schwingesaal: "Bewerbungs-Workshop" mit der DOW
• 12.45 bis 13.15 Uhr im Raum K 1-3: "Deine Karriere bei der Bundeswehr beginnt jetzt!" mit der Bundeswehr
• 12.45 bis 13.15 Uhr im Schwingesaal: "Studieren Genial Dual an der Hochschule 21" mit der Hochschule 21
• 13.30 bis 14 Uhr im Raum K 1-3: "24h schwebend: Eine Stader Helikopter-Designstudie" mit der PFH Private Hochschule Göttingen Campus Stade
• 13.30 bis 14 Uhr im Schwingesaal: "Wie verhalte ich mich beim Bewerbungsgespräch richtig?" mit der AOK Gesundheitskasse
• 14.15 bis 14.45 Uhr im Raum K 1-3: "Studieren an der PFH in Stade - Vorstellung der Campus- und Fernstudiengänge und was sind ECTS & Co.?" mit der PFH Private Hochschule Göttingen Campus Stade
• 14.15 bis 14.45 Uhr im Schwingesaal: "Polizei - sei dabei!" mit der Polizeiinspektion Stade
• 15 bis 15.30 Uhr im Raum K 1-3: "FSJ & BFD eine gute Alternative" mit dem Deutschen Roten Kreuz (DRK), Kreisverband Stade
• 15 bis 15.30 Uhr im Schwingesaal: "Deine Karriere bei der Bundeswehr beginnt jetzt!" mit der Bundeswehr