Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Das Autohaus Spreckelsen in Stade stiftet 2.222 Euro für den guten Zweck

Nadine Escher (v. li.) und Egon Viehmann vom Autohaus Spreckelsen, Ingeborg Riedel von der Börne, Carolin Spreckelsen und Peter Brockmann von der Behindertensportgemeinschaft bei der Scheckübergabe (Foto: Carsten Seel)

Erlös des Volkswagenfestes und Firmenjubiläums geht an die Börne und den Behindertensport


sb. Stade. Groß war die Freude bei der Börne Stade und bei der Behindertensportgemeinschaft Stade. Sie erhielten vom Autohaus Spreckelsen in Stade, Schiffertorsstraße 11, jeweils eine Spende über 1.111 Euro. Das Geld stammt aus den Erlösen des Volkswagenfestes, das Familie Spreckelsen kürzlich zeitgleich mit dem 90-jährigen Firmenjubiläum feierte. Rund 2.000 Euro gingen aus Kuchen-, Wurst- und Getränkeverkauf sowie Glücksraddrehen hervor. Firmenchefin Carolin Spreckelsen rundete die Summe auf die Schnapszahl 2.222 Euro auf.

Die Börne nutzt das Geld für Anschaffungen für ihren neuen Kindergarten, der im Herbst in der Harburger Straße eröffnet werden soll. Die Behindertensportgemeinschaft investiert die Spende in ihre Bossel-Abteilung, ein Sport ähnlich dem Eisstockschießen.