Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Elfte Ausbildungsmesse im Stadeum

Wann? 16.09.2015 08:00 Uhr

Wo? Stadeum, Schiffertorsstraße 6, 21682 Stade DE
Die Ausbildungsmesse im Stadeum zieht Jugendliche aus dem ganzen Landkreis Stade an (Foto: tp)
 
Rund 70 Unternehmen, Innungen und Institutionen präsentieren sich im Stadeum (Foto: tp)
Stade: Stadeum |

Berufliche Vielfalt entdecken: Rund 70 Austeller informieren auf der Ausbildungsmesse im Stadeum über den Start ins Berufleben


sb. Stade. Im Übergang von der Schule ins Berufsleben haben Jugendliche viele Fragen und benötigen Orientierungshilfe. Antworten und Lösungen bietet die elfte Ausbildungsmesse im Stadeum in Stade, Schiffertorsstraße 6, am Mittwoch, 16. September. Rund 70 Unternehmen sind von 8 bis 16 Uhr vor Ort und informieren über diverse Ausbildungsmöglichkeiten von der Lehre bis zum dualen Studium.

Das Stadeum rechnet wie in den Vorjahren mit rund 4.500 Besuchern. Während am Vormittag vorwiegend Schulklassen aus dem gesamten Landkreis Stade die Messe besuchen, geht es am Nachmittag erfahrungsgemäß etwas ruhiger zu. Dann haben auch Eltern die Gelegenheit, mit ihrem Nachwuchs die Messe zu besuchen und sich gemeinsam an den Ständen zu informieren.

Eine Fülle von Möglichkeiten: Durch einen Besuch der Ausbildungsmesse wird vielen Jugendlichen die berufliche Vielfalt bewusst


„Unsere mittlerweile elfte Ausbildungsmesse gewinnt immer mehr an Gewicht - sowohl für die Jugendlichen als auch für die Ausbildungsbetriebe selbst“, erklärt Egon Ahrens, Geschäftsführer des Stadeum.

Intensive Investitionen in die Ausbildung eigener Azubis seien heutzutage unerlässlich, fährt Ahrens fort. Das sei vielen Unternehmen in der Region durchaus bewusst. „Unsere Ausbildungsmesse stellt eine ideale Plattform zur Kommunikation zwischen den jungen Leuten und den Ausbildungsbetrieben dar: Auf der einen Seite haben die Betriebe die Chance, ihre Arbeit und die angebotenen Ausbildungen zu präsentieren. Auf der anderen Seite erkennen die Jugendlichen die Fülle an Möglichkeiten, die sich ihnen im direkten Übergang von der Schule eröffnet.“

Wichtig sei dabei der persönliche Kontakt sowohl zu den Ausbildern als auch zu Azubis, die bereits mit ihrer Lehre begonnen haben. Denn durch die persönliche Beratung und Information werde ihnen eine wichtige Entscheidungshilfe geboten. „Es ist uns wichtig, genau diese Hilfe zu ermöglichen“, sagt Stadeum-Chef Ahrens.
Unterstützt wird die Messe von erfahrenen Partnern - und zwar aus Überzeugung.

„Die Ausbildungsmesse im Stadeum bietet unseren Jugendlichen die perfekte Möglichkeit, einen Einblick in die Vielfalt der Ausbildungsbetriebe zu bekommen“, sagt Andreas Dammert von der Landesschulbehörde, die die Messe ebenso tatkräftig fördert wie der Arbeitgeberverband Stade und die KVG. Gregor Saßerath von der AOK steckt ebenfalls voll in den Vorbereitungen für die Messe. Denn die Gesundheitskasse wird wie viele weitere Partner wieder spannende Vorträge anbieten. Das Spektrum reicht von Themen wie „Das Vorstellungsgespräch“ und „Gesetzliche Absicherung der Azubis“ bis zu „Polizei - sei dabei!“

• Der Eintritt zur Ausbildungsmesse ist frei.

• Nähere Informationen gibt es im Internet unter http://www.stadeum.de sowie telefonisch unter 041 41 - 40 91-15.

Interessante Fachvorträge


• 9 bis 9.30 Uhr: „7 Stufen zum Erfolg - Schritt für Schritt zum Ausbildungsplatz“ mit der AOK Gesundheitskasse (Raum K 1-3)
• 9.30 bis 10 Uhr: „Studieren genial dual an der Hochschule 21“ mit der Hochschule 21 (Raum K 1-3)
• 9.30 bis 10 Uhr: „FSJ & BFD eine gute Alternative“ mit dem DRK Kreisverband Stade (Schwingesaal)
• 10 bis 10.30 Uhr: „Was ist CFK und was macht ein Ingenieur in Carbontechnik (Verbundwerkstoffe/Composites)?“ mit der PFH Privaten Hochschule Göttingen, Campus Stade (K 1-3)
• 10.30 bis 11 Uhr: „Assessment-Center - Was ist das und wie kann ich mich darauf vorbereiten?“ mit der Agentur für Arbeit (Raum K 1-3)
• 11 bis 11.30 Uhr: „Dein Sprung in die Zukunft – Komm zu Airbus“ mit der Airbus Operations GmbH (Raum K 1-3)
• 11.30 bis 12 Uhr: „Polizei - sei dabei!“ mit der Polizeiinspektion Stade (Raum K 1-3)
• 12 bis 12.30 Uhr: „Ausbildung in den Elbe Kliniken“ mit den Elbe Kliniken Stade Buxtehude GmbH (Raum K 1-3)
• 12.30 bis 13 Uhr: „Workshop mit Tipps und Übungen für eine erfolgreiche Bewerbung“ mit der DOW Stade Produktions GmbH & Co. OHG (Raum K 1-3)
• 13 bis 13.30 Uhr: „Stress - nein Danke - Arbeiten/Prüfungen/Bewerbungen etc.“ mit der AOK Gesundheitskasse (Raum K 1-3)
• 13.30 bis 14 Uhr: „Gesetzliche Absicherung der Azubis“ mit der Generali Filialdirektion Stade (Raum K 1-3)
• 14 bis 14.30 Uhr: „BWL-Studium an der PFH in Stade - Das Studium mit Vitamin C!“ mit der PFH Private Hochschule Göttingen Campus Stade (Raum K 1-3)
• 14 bis 14.30 Uhr: „FSJ & BFD eine gute Alternative“ mit dem DRK Kreisverband Stade (Schwingesaal)
• 14.30 bis 15 Uhr: Podiumsdiskussion „Anforderungen und Erwartungen der Betriebe“ mit der IHK Stade für den Elbe-Weser-Raum (Raum K 1-3)
• 15 bis 15.30 Uhr: „Das Vorstellungsgespräch“ mit der Agentur für Arbeit (Raum K 1-3)