Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Feinstaub-Warnung wegen Hertie-Abriss in Stade

Wird der Wochenmarkt im kommenden Jahr vorübergehend verlegt?

Wolfgang Drusell will den Wochenmarkt schützen

tp. Stade. Anfang kommenden Jahres starten die Abrissarbeiten auf der Ex-Hertie-Areal am Pferdemarkt und an der Stockhausstraße in Stade. In diesem Zusammenhang warnt Wolfgang Drusell, CDU-Ratsherr und Sprecher der Arbeitsgemeinschaft Aktuelles Stade, vor Feinstaubbelastung der umliegenden Geschäfte und vor allem des Wochenmarktes.

Sowohl die Kaufhaus-Ruine als auch das Großparkhaus werden über einen Zeitraum von mehreren Wochen abgerissen. Drusell brachte die Überlegung ins Spiel, den auf dem Pferdemarkt stattfindenden Wochenmarkt vorübergehend zu verlegen. Gespräche über einen Ausweich-Marktplatz und den Zeitrahmen will die Stadtverwaltung nun mit der Verantwortlichen des Wochenmarktgewerbevereins führen. Dazu wurde bereits ein Termin vereinbart.