Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Förderverein Horneburg: Eveline Bansemer will Vorsitzende bleiben

Eveline Bansemer möchte Erste Vorsitzende des Fördervereins bleiben (Foto: Katharina Bodmann)
lt. Horneburg. Eveline Bansemer hat ihren Beruf zwar an den Nagel gehängt und genießt ihren wohlverdienten Ruhestand, doch die umtriebige Immobilienfachfrau engagiert sich weiterhin in Horneburg. Bei den Wahlen zur Vorsitzenden des Vereins für die Förderung Horneburgs will sie erneut kandidieren, um ihr Amt zwei weitere Jahre ausüben zu können.
Bei der Jahreshauptversammlung des Vereins am Donnerstag, 9. März, um 20 Uhr in Stechmanns Gasthof, Lange Straße 1, in Horneburg wird Eveline Bansemer außerdem von den Veranstaltungen des vergangenen Jahres berichten sowie einen Ausblick auf das laufende Jahr geben.
"Es hat sich ein bisschen was geändert", sagt die Vorsitzende. Seitdem sich Veranstaltungsmanagerin Vanessa Heider im Flecken engagiere, habe der Förderverein weniger "Stress" mit der Planung und Organisation verschiedener Feste. So gebe es in diesem Jahr kein vom Verein organisiertes Frühlingsfest auf dem Hof Duden mehr, sondern stattdessen eine ähnliche - vom Flecken organisierte - Veranstaltung im Handwerksmuseum.
Auch das Unternehmerfrühstück des Fördervereins gibt es nicht mehr. Dafür fand in diesem Jahr erstmals ein vom Flecken ins Leben gerufener Neujahrsempfang für die Horneburger Gewerbetreibenden statt (das WOCHENBLATT berichtete).
Dennoch gebe es genügend weitere Projekte, die angegangen werden sollen, sagt Eveline Bansemer. Sie freut sich auf zahlreiche Teilnehmer bei der Jahreshauptversammlung.