Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Ideen-Expo" Botschafter besuchen Dow

Dow-Mitarbeiter Rainer von Holt erklärt den "IdeenExpo"-Botschaftern Frederic Tausch und Isabel Rother, wie die Produktion gesteuert und überwacht wird (Foto: DOW)

Stader Industrie-Riese präsentiert Polyurethan – der Stoff, aus dem die Schäume sind

sb. Stade. Nur noch 21 Tage sind es bis zur "IdeenExpo", die von Samstag, 24. August, bis Sonntag, 1. September, in Hannover stattfindet. Die Veranstaltung wurde im Jahr 2007 ins Leben gerufen, um junge Menschen für naturwissenschaftliche und technische Berufe zu begeistern. Dow Stade ist zum vierten Mal als Hauptsponsor dabei, dieses Jahr mit dem Thema „Polyurethan – der Stoff, aus dem die Schäume sind“. Am 31. Juli besuchten die beiden Botschafter der Messe, Isabel Rother (18) und Frederic Tausch (17), das Dow-Werk in Stade, um zu erleben, wie ein Chemie-Werk funktioniert.
Eine Station der Werksführung war die MDI-Anlage, wo die Spezialistin für Produktqualität, Ulrike Ebeling, einen Vorgeschmack auf das diesjährige Thema Polyurethan gab. Wie macht man eigentlich Schaumstoff? Warum ist der eine Schaumstoff härter als der andere? Wo findet sich PU-Schaum im Alltag? Diese und andere Fragen wurden anlässlich des Botschafter-Besuchs spannend und anschaulich beantwortet. Dabei erlebten die jungen Besucher, wo und wie die PU-Komponente MDI hergestellt wird und was am Ende der Produktionskette alles aus PU gefertigt wird – vom Profi-Fußball über Autositze bis zu ganzen Laufbahnen in großen Sportarenen.
• Auf der "IdeenExpo" gibt es spannende Mitmach-Experimente. Dazu gehören ein Surf-Simulator - der Kern von Surfbrettern besteht aus PU - und eine mit PU schallgedämmte Schrei-Box, in der Stimmgewaltige versuchen können, eine bestimmte Dezibel-Zahl zu überschreiten, ohne dass man draußen etwas davon hört.
• Der Eintritt zur "IdeenExpo" ist frei. Dow sponsort für die Schulen im Umkreis die Busfahrten nach Hannover.